962520

Cingular wird wieder zu AT&T

15.01.2007 | 13:37 Uhr | Peter Müller

Apple hat angekündigt, das iPhone in den USA exklusiv mit dem Mobilfunkprovider Cingular Wireless zu vertreiben.

Bis das Handy im Juni auf den Markt kommt, wird Cingular aber wieder AT&T heißen. Wie der Telekommuikationskonzern am Freitag bekannt gegeben hat, soll die Marke Cingular nach und nach durch die von AT&T ersetzt werden, eine Werbekampagne, die zunächst ein gemeinsames Logo zeigt, werde am heutigen Montag starten. AT&T Wireless war einst ein eigenständiger Konzern, der aus dem Telefonriesen AT&T hervorgegangen war. Cingular hatte AT&T Wireless übernommen, einer der beiden Besitzer von Cingualr, SBC, hatte schließlich AT&T übernommen. Erst kürzlich kaufte das derart verstärkte AT&T den zweiten Cingualr-Besitzer Bell South auf. AT&T will nun seine diversen Telekom-Marken konzentrieren und nur noch als AT&T auftreten. Im Laufes dieses Jahres sollen auch die 2.000 Cingular-Stores in den USA nach und nach unter die Marke AT&T kommen. Der Konzern nennt keine detaillierten Zeitpläne.

Macwelt Marktplatz

962520