1018043

Microsoft arbeitet angeblich an iPhone-Rivalen

29.04.2009 | 07:22 Uhr |

Microsoft arbeitet laut einem Zeitungsbericht an einem Multimedia-Handy nach dem Vorbild von Apples iPhone.

Das GerĂ€t mit einem berĂŒhrungsempfindlichen Bildschirm könnte in den USA Anfang kommenden Jahres im Netz des Mobilfunk-Anbieters Verizon Wireless starten, berichtete das «Wall Street Journal» am Dienstag in der Online-Ausgabe. Das Telefon solle mit Microsofts Betriebssystem Windows Mobile laufen. Microsoft sei zwar an der Entwicklung des Handys unter dem Code-Namen «Pink» beteiligt, produziert werden solle das GerĂ€t jedoch von einem anderen Hersteller.

Microsoft hatte vor einigen Jahren bereits den Musik-Player Zune als Konkurrenten zu Apples iPods auf den Markt gebracht. Das GerĂ€t konnte sich jedoch nicht gegen den MarktfĂŒhrer durchsetzen und hat nur einen kleinen Marktanteil. Praktisch seit es das iPhone gibt, wurde auch ĂŒber ein «Zunephone» von Microsoft spekuliert, der Windows-Konzern hatte die GerĂŒchte jedoch immer wieder zurĂŒckgewiesen. (dpa)

Macwelt Marktplatz

1018043