2444986

Congstar-Tarife für 1 Euro um LTE erweiterbar

29.07.2019 | 15:44 Uhr | Michael Söldner

Der Mobilfunkanbieter Congstar hat zwei weitere Tarife um eine LTE-Option für monatlich einen Euro erweitert.

Wer die Tarife Congstar Basic oder Congstar Smart nutzt, kann ab sofort für einen Euro monatlich die Option LTE 25 zubuchen, die die Nutzung des schnelleren Mobilfunknetzes erlaubt. Bislang waren beide Tarife nur auf das GSM- und UMTS-Mobilfunknetz der Telekom beschränkt. Wer den Basic-Tarif bucht, zahlt als Zweijahresvertrag 5 Euro im Monat, für einen Euro mehr bietet Congstar Zugriff auf das LTE-Netz. Das Tempo des Tarifs bleibt jedoch auch dann auf 25 MBit/s gedeckelt. Der Tarif umfasst zudem 500 MB ungedrosseltes Datenvolumen, danach sinkt die Geschwindigkeit auf 32 kBit/s ab. Daneben sind 100 Einheiten für Telefonate enthalten. Jede weitere Minute oder eine SMS kosten 9 Cent.

Der Tarif Smart hingegen kostet bei zweijähriger Laufzeit 10 Euro pro Monat. Für 11 Euro ist LTE inkludiert. Im Tarif enthalten ist eine Datenflatrate mit 1,5 GB pro Monat. Auch hier sinkt die Geschwindigkeit danach auf mickrige 32 kBit/s. Enthalten sind im Smart-Tarif 300 Freieinheiten und 100 Frei-SMS. Jede weitere Minute oder SMS kosten 9 Cent. Bisher wurde eine LTE-Option nur für Allnet-Tarife und die Fair Flat angeboten. Bei diesen Tarifen sorgt die LTE-Buchung für 5 Euro pro Monat zusätzlich für eine Verdoppelung der Geschwindigkeit. Das Tempo steigt durch die LTE-Option auf maximal 50 MBit/s.

iPhone & Co: Wie viel Datenvolumen brauche ich?

Macwelt Marktplatz

2444986