1019705

Cookies

30.05.2009 | 00:00 Uhr

Cookies

In Camino kann man die Regeln für die Cookies nachträglich noch ändern.
VergrĂ¶ĂŸern In Camino kann man die Regeln fĂŒr die Cookies nachtrĂ€glich noch Ă€ndern.

Cookies sind kleine TextstĂŒcke, die von einem Webserver zum Browser gesendet werden, wenn man eine Seite auf dem Server aufruft. Bei jedem weiteren Besuch auf derselben Webseite wird diese Textinformation zum Server zurĂŒckgeschickt. Cookies dienen einerseits dazu, den Besucher beim erneuten Zugriff auf die Webseite zu identifizieren, sofern er sich zuvor angemeldet hat. Man wird anhand des Cookies identifiziert und muss sich nicht erneut anmelden. Zum anderen speichert ein Cookie Einstellungen, die ein Besucher fĂŒr diese Seite vorgenommen hat, beispielsweise die Zusammenstellung einer Startseite oder welche EintrĂ€ge man bisher in einem Forum gelesen hat. Dies ist in manchen FĂ€llen sogar unabhĂ€ngig davon, ob man sich zuvor registriert hat. Zum Dritten dienen Cookies auch dazu, die Einkaufskörbe der Webshops zu verwalten. So kann man nach und nach verschiedene Produkte in den Einkaufskorb legen und dazwischen weiter den Shop durchsuchen oder sogar den Browser beenden, ohne dass der Server vergisst, was man zuvor im Einkaufskorb gespeichert hat. Deshalb ist fĂŒr das Online-Shopping das Setzen von Cookies in der Regel erforderlich. Auch Web-Mail-Seiten funktionieren normalerweise nur, wenn man Cookies erlaubt. Weniger nĂŒtzlich sind dagegen Cookies, die sich in der Werbung auf einer Seite verstecken. Mit diesen versucht der Werbende zu verfolgen, welche Seiten der Benutzer aufruft, auf denen diese Werbung platziert ist. Cookies können also auch dazu dienen, das Surfverhalten eines Nutzers festzustellen. Jedes Cookie hat ein Verfallsdatum eingebaut, das vom aktuellen Tag bis hin zu mehreren Jahren reicht. Ist der vorgegebene Zeitpunkt erreicht, wird das Cookie automatisch vom Rechner gelöscht.

Macwelt Marktplatz

1019705