2493684

Corona: Apple hält WWDC 2020 als Online-Veranstaltung ab

13.03.2020 | 17:19 Uhr | Stephan Wiesend

Die WWDC 2020 wird eine Keynote im Online-Format bieten, auch die Sessions für die Entwickler werden Online stattfinden.

Apples jährliche Entwicklerkonferenz WWDC wird dieses Jahr stattfinden, allerdings aufgrund der „gesundheitlichen Lage“ in einer neuen Online-Variante. Wie Philip Schiller, Senior Vice President of Worldwide Marketing von Apple heute mitteilte: „Die aktuelle gesundheitliche Lage hat es erforderlich gemacht, dass wir 2020 ein neues Format für die WWDC entwickeln, das ein vollständiges Programm mit einer Online-Keynote und Sessions umfasst, das eine großartige Lernerfahrung für unsere gesamte Entwickler-Community auf der ganzen Welt bietet.“ In den kommenden Wochen will Apple weitere Einzelheiten mitteilen. Informationen zum Programm soll es bis Juni geben, die Informationen werden per E-Mail, Apple Developer App und die Apple Developer Webseite bereitgestellt. „„Ich freue mich schon darauf, wenn unsere Entwickler den neuen Code in die Hände bekommen und auf völlig neue Art und Weise mit den Apple-Ingenieuren interagieren werden, die die Technologien und Frameworks entwickeln“ so Craig Federighi, Senior Vice President of Software Engineering.
Auch an die regionalen Unternehmen in San Jose hat Apple gedacht und wird eine Million US-Dollar bereitstellen, um die Einnahmeverluste durch die ausfallende Veranstaltung auszugleichen. Apples Worldwide Developer Conference bietet Entwicklern eine einzigartige Möglichkeit, sich direkt mit Apple-Angehörigen auszutauschen, die kommende Veranstaltung ist die WWDC Nummer 31.

Macwelt Marktplatz

2493684