2552661

Corona-Warn-App – meistgeladene App 2020 am iPhone

06.12.2020 | 14:57 Uhr | Halyna Kubiv

Apple hat diese Woche diverse Bestenlisten für seine Stores erstellt, besonders interessant ist der Blick in den App Store.

Der Dezember ist gekommen und mit ihm diverse Adventskalender ( unter anderem unserer ) und Rückblicke auf das Jahr 2020. Uns fehlt eigentlich eine Top-Liste "Kreativste Mund-Schutz-Maske 2020", schließlich war sie DAS neue Mode-Accessoir des aktuellen Jahres. Apple kürt schon traditionell die besten Apps aus dem App Store, auch heuer sind diverse Top-Listen als Stories in der App-Store-App zu finden.

Zur Auswahl Apples gehört "Wakeout"! als iPhone-App des Jahres. Diese verfolgt in etwa die gleiche Idee wie die Steherinnerungen auf der Apple Watch, ist aber auf dem iPhone implementiert: Die App erinnert den Nutzer, sich in regelmäßigen Abschnitten zu bewegen, dafür schlägt die App unterschiedliche Übungen vor. Auf der Apple Watch wurde "Endel" zur App des Jahres ausgewählt, die App erschafft an den Nutzer angepasste Musik, die wahlweise beim Einschlafen, Konzentrieren oder Sport hilft. Als App des Jahres für das iPad wurde weniger überraschend Zoom ausgewählt, die Vorstellung braucht die App nicht mehr. Auf dem Mac wurde ein alter Bekannter ausgezeichnet: "Fantastical" macht eine fantastische Figur als Kalender-Ersatz. Etwas selbstlos hat die Redaktion des App Store als App des Jahres auf dem Apple TV Disney+ ausgewählt. Der direkte Wettbewerber des Dienstes Apple TV+ ist im Frühling gestartet, in einem halben Jahr konnte der Dienst gleich rund 73 Mio. Abonnenten gewinnen.

Als Trend des Jahres wird im App Store Hilfsbereitschaft gefeiert, dazu "Explain Everything Whiteboard", eine digitalisierte Schultafel, die die Möglichkeiten eines iPhones oder iPads ausschöpft und in Echtzeit den Schulunterricht begleiten kann. Zu der Reihe gehört auch "Share the Meal" der Vereinten Nationen. Der Name ist hier Programm: In der App kann man auch Kleinstbeträge für bedürftige Menschen spenden.

Die Top-Apps der Nutzer-generierten Listen spiegeln deutlich mehr als die Auswahl der Redaktion die aktuellen Trends wider: Als meist geladene Gratis-App des Jahres hat es in Deutschland die Corona-Warn-App auf den Platz eins geschafft. Zum ersten Mal seit mehreren Jahren ist Whatsapp auf den Platz zwei gerutscht. Umso erstaunlicher ist die Leistung, wenn man bedenkt, dass die Corona-Warn-App erst gegen Mitte des Jahres fertig war und im App Store veröffentlicht werden konnte und recht restriktive Anforderungen an Hardware (erst ab iPhone 6S) und Software (ab iOS 13.5) hat.  Laut den jüngsten Daten von RKI (27.11.2020) wurde die App insgesamt 23,2 Mio. mal heruntergeladen, davon fallen 12,6 Mio. Downloads über den Google Play Store auf Android-Smartphones und 10,6 Mio. Downloads per App Store auf iPhones. Somit wurde die App bei jedem vierten Deutschen auf dem iPhone installiert. Laut Statista steigt in den letzten Wochen die Installations-Rate der App wieder eutlich, wohl als Reaktion auf die erhöhten Infektionszahlen im Land. 

Installations-Rate der Corona-Warn-App in Deutschland.
Vergrößern Installations-Rate der Corona-Warn-App in Deutschland.
© Statista

Macwelt Marktplatz

2552661