2491672

Coronavirus: Apple sagt Teilnahme an SXSW 2020 ab

05.03.2020 | 17:22 Uhr | Denise Bergert

Aufgrund des Coronavirus haben Apple und Netflix ihre Teilnahme am South by Southwest (SXSW) Festival in Texas abgesagt.

Die Angst vor dem Coronavirus hat mittlerweile auch das jÀhrlich in Austin, im US-Bundesstaat Texas stattfindende Festival South by Southwest (SXSW) erreicht. Die Veranstaltung vereint in zehn Tagen Festivals, Konferenzen und Ausstellungen aus den Bereichen Musik, Film und interaktive Medien. In diesem Jahr soll das Festival vom 13. bis 22. MÀrz stattfinden.

Apple hat sich in dieser Woche selbst von der GĂ€steliste des SXSW 2020 gestrichen. Wie das US-Unternehmen gegenĂŒber der Nachrichtenagentur "Bloomberg" bestĂ€tigte , wird Apple nicht am Festival teilnehmen. Eigentlich wollte der Konzern in Austin drei neue Projekte fĂŒr seinen Streaming-Dienst Apple TV+ vorstellen: Eine Dokumentation ĂŒber die Beastie Boys von Spike Jonze, die neue Serie "Central Park" von Loren Bouchard und die Serie "Home" von Doug Pray und Matt Weaver.

Auch der Streaming-Dienst Netflix erteilte dem SXSW 2020 eine Absage. Eigentlich wollte das Unternehmen auf dem Festival den Film Uncorked und vier Dokumentationen zeigen. In den vergangenen Tagen erklÀrten auch Facebook, Twitter und Amazon, dass sie aufgrund der Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus nicht an dem Festival teilnehmen werden.

Corona-Virus: Apple-Mitarbeiter bekommen Care-Pakete mit iPads

Macwelt Marktplatz

2491672