2577882

Cyberlink Photodirector 365 für macOS inklusive Shutterstock

31.03.2021 | 12:30 Uhr | Thomas Hartmann

Cyberlink bietet die Fotobearbeitungssoftware Photodirector 365 jetzt für macOS an. Dies ist eine Version für Abonnenten mit Zugriff auf Shutterstock-Inhalte sowie Design- und Vorlagen von Cyberlink für Mac-User.

Bei der Software Photodirector 365 für macOS ist eine lizenzfreie Content-Bibliothek von Shutterstock integriert. Damit stehen den Nutzern über 180.000 professionelle Stock-Bilder zur kostenlosen Verwendung, dazu über 900 Tracks für den Einsatz als Hintergrundmusik bei Slideshows zur Verfügung.

Außerdem bietet Software für Bildbearbeitung Photodirector 365 für macOS laut Entwickler KI-gestützte Funktionen, die jedes Foto in ein digitales Kunstwerk verwandeln sollen. Durch die neue KI-basierte Objektsegmentierung- und maskierung können die Nutzer demnach Gegenstände sowie Personen in einer Szene schnell und einfach erfassen und freistellen, ohne zeitlich aufwändige manuelle Maskierung und Entfernung in mehreren Schritten. Foto-Animation und Zerstreuungs-Effekte, zusätzliche inhaltssensitive Werkzeuge, Ebenensteuerelemente sowie kreative Funktionen wie Glitch-Effekt und Lichtstrahlen sind in der Version verfügbar.

Bokeh-Effekt inklusive

Neu im Funktionsumfang der Abo-Software ist für den aktuellen Fotobearbeitungs-Trend jetzt mit dem Bokeh-Effekt Bildunschärfe im Hintergrund: Mit ihm lässt sich der fokussierte Stil einer Hervorhebung des Bildvordergrundes bei gleichzeitiger Unschärfe im Hintergrund perfekt und mit wenigen Klicks umsetzen, verspricht der Anbieter.

Alle weiteren umfassenden Funktionen und Neuerungen finden sich auf der Homepage des Entwicklers. Eine kurze Vorstellung von Photodirector bieten wir in einem Macwelt-Überblick zu ”Photoshop-Alternativen für den Mac” hier. Die Software lässt sich in den Varianten erwerben: Photodirector 365 for macOS: 1 Monat für 15 Euro respektive 55 Euro für 12 Monate. Oder die einmalige Kauflizenz zum Preis von 100 Euro. Vorausgesetzt wird mindestens macOS 10.14, Unterstützung finden sowohl Intel- als auch M1-Prozessoren (Letzteres über Rosetta).

Macwelt Marktplatz

2577882