1008601

Das Ende aller Zeiten

04.12.2008 | 00:01 Uhr |

Das Ende aller Zeiten

Die dritte Untergruppe dieser Filme befasst sich mit der Endzeit als solcher, das katastrophale Ereignis liegt hier schon eine Weile zurück. So würde man zum Beispiel Die Herrschaft des Feuers dort ansiedeln, natürlich die Mad Max -Klassiker, die beiden Costner-Debakel Waterworld und Postman , die überaus empfehlenswerte, bissige Zombiekomödie Fido (im Grunde eine Realsatire mit Zombies statt Arbeitnehmern) und auch die leider eingestellte TV-Serie Jericho .

Inhaltlich lassen sich die Endzeitfilme natürlich auch anders gruppieren, sei dies nach Naturgewalten, Atomkriegen, Angriffen von Außerirdischen oder auch Zombie-Invasionen. Dem letztgenannten Genre der Untoten soll nun unsere besondere Aufmerksamkeit gelten.

Zombiefilme sind nämlich nicht einfach nur Festivals des blutigen Gemetzels, sondern in erster Linie Gesellschaftskritik. Das Aufkommen der Untoten im Kino ist schon eine Weile her, erstmals jagte bereits 1920 der schlafwandelnde Cesare in Das Cabinet des Dr. Caligari einen eiskalten Schauer über die Rücken der Zuschauer. Einzug in die Popkultur hielten die Untoten zugleich mit der Entwicklung eines Hungers auf menschliches Fleisch erst durch George Romeros Die Nacht der lebenden Toten 1968. Das gesellschaftskritische Element kam 1978 mit dem auch an der Kasse erfolgreichen Dawn of the Dead hinzu: Dort verschanzt sich eine Gruppe von Überlebenden in einem Einkaufszentrum (was übrigens als Hommage in Arac Attack - Angriff der achtbeinigen Monster wiederaufgegriffen wurde). Als die Zombies dann doch hereinbrechen, verhalten sie sich so wie lebendige Schaufensterbummler auch und schlendern durch die Arkaden. Dass die Untoten die Verhaltensweisen des jeweiligen Menschen, der sie einst waren, entseelt fortsetzen, stößt vielen Zuschauern auf. Es stellt sich die Frage, ob den Menschen seine Vorlieben ausmachen oder nicht. Wer keine eigene Substanz vorweisen kann, dürfte mit Zombiefilmen Probleme haben, was gerade in der Konsumgesellschaft Amerika nicht unbemerkt geblieben ist.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1008601