2496972

"Defending Jacob": Neue Apple TV+ Serie angekündigt

26.03.2020 | 15:11 Uhr | Denise Bergert

Apple hat mit "Defending Jacob" eine neue Serie für seinen Streaming-Dienst Apple TV+ angekündigt.

Am 24. April startet mit Defending Jacob (deutscher Titel: „Verschwiegen“) eine neue Drama-Serie auf Apple TV+ . Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Roman von William Landay und erzählt in acht Episoden die Geschichte des stellvertretenden Bezirksstaatsanwalts Andy Barber. In einem Vorort von Massachusetts hat er es in zwanzig Jahren Karriere zu Ansehen gebracht. Als sich jedoch ein grausamer Mord ereignet, gerät sein Leben aus den Fugen. Sein 14-jähriger Sohn Jacob soll einen Mitschüler getötet haben. Andy muss sich als Anwalt und Vater auf die Seite seines Sohnes stellen, während sich die Indizien für dessen Schuld im Laufe der Geschichte immer weiter verdichten.

Andy Barber wird vom Avengers-Star Chris Evans gespielt, die Rolle von dessen Frau Laurie übernimmt Michelle Dockery, die mit "Downton Abbey" bereits Serien-Erfahrungen sammeln konnte. Andys Sohn Jacob wird von Jaeden Martell gemimt, der schon in der Neuverfilmung von Stephen King‘s "Es" überzeugen konnte. Das Drehbuch zur Serie stammt von Mark Bomback ("Planet der Affen: Survival"). Auf dem Regiestuhl nimmt Morten Tyldum ("The Imitation Game") Platz. Einen ersten Eindruck von "Defending Jacob" vermittelt der heute veröffentlichte Trailer:

Macwelt Marktplatz

2496972