2452796

Denon: Netzwerk-Vollverstärker PMA-150H mit Airplay 2 und Siri

03.09.2019 | 16:21 Uhr | Thomas Hartmann

Denon kündigt den Digitalverstärker PMA-150H mit HiFi-Wiedergabe von digitalen und analogen Quellen in einem modernen Gehäuse an.

Denons neuer Netzwerkverstärker PMA-150H kommt laut Hersteller im edlen Design und verbindet sich mit allen gängigen digitalen und analogen Quellen. Der Kompaktverstärker verfügt demnach über einen USB-DAC und einen UKW/DAB+-Tuner. Mit der integrierten HEOS Technologie ist der Zugriff auf Musikquellen über WLAN, Bluetooth, Apple Airplay 2, Spotify Connect und andere Optionen möglich. Mit seinen 70 Watt pro Kanal (4 Ohm, 1 kHz, 0,1 Prozent Klirr) soll er außerdem über genügend Leistung für den Betrieb von Lautsprechern aller Art verfügen. Mit der Advanced AL32 Processing Plus (Signalverarbeitung) versprechen die Hersteller eine audiophile Musikreproduktion: Musik klingt damit so, wie die Aufnahme produziert wurde, heißt es. USB-DAC ist  für die Soundqualität integriert: Über USB-B lässt sich auch ein Computer anschließen. Native Wiedergabe von PCM (bis zu 384 kHz/32 Bit) und DSD (2,8/5,6/11,2 MHz), verspricht der Anbieter weiter.

Für Apple-User ist insbesondere die Unterstützung von Airplay 2 interessant sowie die von mehreren Sprachassistenten, die in den Verstärker integriert sind: Amazon Alexa und Apple Siri sind davon bereits auf Deutsch verfügbar. Die deutsche Version des Google Assistant soll im Laufe des Jahres folgen, das Setup klappt bisher nur auf Englisch.

Doch bei dem Verstärker will Denon nicht nur die inneren Werte sprechen lassen, sondern betont auch das Design. So sollen die 5  Millimeter starken Aluminiumblenden auf der Ober- und Unterseite nicht nur gut aussehen, sondern auch Vibrationen minimieren und die Kühlung unterstützen. Der helle OLED-Bildschirm und der Lautstärkeregler im Diamantschliff unterstreichen die Liebe zum Detail, so die Selbsteinschätzung des Herstellers. Dafür und für viele weitere Feinheiten wie die TV-Integration (der PMA-150H kann über die TV-Fernbedienung gesteuert werden) wird freilich auch gutes Geld verlangt: Die unverbindliche Preisempfehlung bei Einführung des PMA-150H ab Mitte September 2019 liegt immerhin bei 1200 Euro.

Macwelt Marktplatz

2452796