1010021

Die Frau und das iPhone

24.12.2008 | 00:01 Uhr |

Die Frau und das iPhone

Im Kino schmunzelt man gern, wenn jemand mit der Technik nicht zurechtkommen. Besonders bezeichnend und vieldeutig ist hierbei die iPhone-Szene in Sex and the City - The Movie : Hier steht Carrie, schon im Brautkleid, kurz vor der Trauung, und kein Bräutigam in Sicht. Sie ist sehr nervös und will ihn (Mr. Big) anrufen. Jemand reicht ihr ein iPhone, und sie kommt nicht damit zurecht. Im Kino wird gelacht: Haha, die dumme Gans kann kein iPhone bedienen! (Und das, obwohl sie ja einen Mac hat...)

Doch mal ehrlich, was ist wichtiger: Die korrekte Bedienung des iPhone oder das Schließen einer Ehe?

An diesem Beispiel zeigt sich sehr gut die Spaltung unserer Gesellschaft, und warum die Verweigerer auf die Checker sehr wohl herabschauen können. Trotz allem sitzen sie am längeren Hebel, und werden dort noch länger sitzen.

Auch wenn die Bedienung des iPhone (oder des Mac) nun wirklich einfach ist, die Möglichkeiten unendlich, die Vernetzung nahezu perfekt, das Gerät unglaublich sexy, das Display hervorragend und die Multitouch-Bedienbarkeit wegweisend: Es ist immer noch ein Telefon, ein Telefon, ein Telefon. Es ist nicht das eigene Leben, und darf es niemals zu ersetzen versuchen.

Doch David Lynch und Jon Stewart bringen diesen Konflikt wesentlich deutlicher auf den Punkt.

Zur letzten Quizfrage des Kalenders: Filme werden natürlich nicht mehr ausschließlich fürs Kino gemacht, gerade mit dem Internet bietet sich ein völlig neuartiges Feld, um Aussagen zu verbreiten statt Geld zu machen. Welcher Film in Spielfilmlänge genießt gerade dadurch, dass er kostenlos und praktisch ausschließlich online zu sehen ist, einen gewissen Kultstatus?

Kleiner Hinweis: Jeder der Filme aus der Quizfrage ist legal auf dem Netz zu laden oder online zu sehen. Wer noch kostengünstige Last-Minute-Geschenke sucht, ohne den Rechner zu verlassen zu müssen, ist hier gut aufgehoben. Hint, hint! ;-)

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten!

Die letzte Antwort unseres heurigen Adventskalenders können Sie natürlich wieder bis Mitternacht in das Gewinnspielformular eintragen. Aber erledigen Sie das besser gleich, kümmern Sie sich dann, falls nötig, um Last-Minute-Geschenke, und genießen dann im Kreis Ihrer Lieben ein wunderschönes und segensreiches Weihnachtsfest! Die Auflösung zur heutigen Frage geben wir rechtzeitig vor dem nächsten Fest, der Macworld Expo. Wir werden dann auch eine Liste aller Gewinner veröffentlichen.

Heute gibt es zu gewinnen:

Parallels Desktop 4
Vergrößern Parallels Desktop 4
© Parallels

Eine Lizenz Parallels Desktop 4.0

Windows auf dem Mac macht Parallels Desktop möglich, die neue Version 4.0 verspricht höhere Performance und eine geringere Auslastung von Rechnerressourcen. Wer seinen Mac bis Oberkante Unterlippe ausgerüstet hat, freut sich über bis zu acht adressierbare Prozessorkern und 8 GB Speicher.

Und als Hauptpreis verlosen wir heute den von HP gestifteten Laserdrucker HP Color Laserjet CP 1515n. Dieser kompakte Color Laserjet verspricht schnellen Druck, Benutzerfreundlichkeit, Netzwerkfunktionen für bis zu fünf Benutzer, Geschwindigkeiten von bis zu 12 Seiten/Min. (Schwarzweiß) und 8 Seiten/Min (Farbe) sowie eine schnelle Ausgabe der ersten Seite dank HP Instant-on-Technologie.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

1010021