2433484

Diese Macs werden von macOS Catalina unterstützt

07.10.2019 | 19:11 Uhr | Halyna Kubiv

Bei den Macs ist Apple deutlich generöser, was die Versorgung der alten Geräte mit aktuellen Updates angeht.

Während iOS 13 bei den iPhones vor 2015 Schluss mit Updates macht und bei iPadOS 13 bei den Geräten vor 2014, können sich die Besitzer einiger Macs aus dem Jahr 2012 noch auf das neue Betriebssystem freuen, das Apple am Abend des 7. Oktober veröffentlicht hat.

Laut Apple werden folgende Modelle macOS Catalina ausführen können:

Grundsätzlich unterscheidet sich die Liste der unterstützten Modelle kaum von der unter macOS Mojave, mit einem kleinen Unterschied: Die Inhaber der Macs Pro aus den Jahren 2010 und 2012 konnten das neue System installieren, wenn die eingebaute Grafikkarte die aktuelle Metal-Version unterstützt. Dazu gehörten laut Apple einige Radeon-Karten von AMD, zwei Nvidia-Modelle und MSI- sowie Saphire-Exemplare. Die letzte Metal-Version, die diese Grafikkarten unterstützen, ist unter der Nummer 161.9.16 geführt. Unter macOS Catalina ist die letzte verfügbare Versionsnummer 211.26.

Speicherplatz für Catalina freiräumen mit CleanMyMac

Diese Grafikkarten listet Apple als mit macOS Mojave und folglich mit macOS Catalina kompatibel:

  • MSI Gaming Radeon RX 560 (128 Bit, 4 GB GDDR5-Arbeitsspeicher)

  • SAPPHIRE Radeon PULSE RX 580 (8 GB GDDR5-Arbeitsspeicher)

  • SAPPHIRE Radeon HD 7950 Mac Edition

  • NVIDIA Quadro K5000 für Mac

  • NVIDIA GeForce GTX 680 Mac Edition

Macwelt Marktplatz

2433484