2598219

Diese Uni stattet 35.000 Erstsemester mit iPads aus

13.07.2021 | 10:00 Uhr | Peter Müller, Halyna Kubiv

Ab August kann sich jeder Erstsemester an acht Campussen der Uni Kalifornien für ein iPad-Paket bewerben.

Die California State University stellt mit Apples Hilfe 35.000 Erstsemestern und neuen Studenten in acht seiner Niederlassungen ein Bundle aus iPad Air, Apple Pencil und einem Smart Folio Keyboard für die Zeit des Grundstudiums zur Verfügung. Susan Prescott, Apples Vice President of Education and Enterprise Marketing lobt die Initiative: "Bei Apple sind wir davon überzeugt, dass Bildung eine starke Kraft für Gerechtigkeit und Chancengleichheit ist und dass Technologie alle Schüler befähigen kann, ihre Ziele zu erreichen." Das CSUCCESS genannte Programm beschreibt der Kanzler der Universität Joseph I. Castro wie folgt: "CSUCCESS wird sicherstellen, dass Studenten sofortigen Zugang zu innovativen, neuen mobilen Werkzeugen haben, die sie zur Unterstützung ihres Lernens benötigen, insbesondere wenn sie mit den anhaltenden Auswirkungen der Pandemie konfrontiert sind."

Als Hauptgrund für das Programm nennt die Uni Schwierigkeiten , die Studenten während der Pandemie gehabt haben. Demnach haben viele Studierende signalisiert, dass der Zugang zur Technologie und Internet eins der Haupthindernisse beim Studium während der Pandemie waren. An der Uni Kalifornien bezieht die Hälfte der Studenten den Pell Grant – ein staatliches Ausbildungsförderungsprogramm in den USA. 

Ein Drittel der Stunden der staatlichen Uni sind die Ersten in ihrer Familien, die ein Hochschulstudium bestreiten. Die Erstsemester können sich an eigenen Campussen für das iPad-Paket bewerben, die Auslieferung beginnt ab dem 11. August. Ins Paket gehören ein iPad Air 2020 mit 64 GB Speicher, kompatibler Apple Pencil und Smart Keyboard Folio, was in etwa einem Notebook entspricht. Ein Haken an dem Programm gibt es dennoch: Die Teilnehmer müssen einwilligen, dass die Uni die Nutzung auf dem iPad überwacht. Die Uni will damit verhindern, dass die Studierenden etwas Illegales auf dem iPad tun oder Apps abseits des App Stores herunterladen.

Macwelt Marktplatz

2598219