884312

Digitales Fotoalbum von Sanyo

09.08.1999 | 00:00 Uhr |

Sanyo will auf der Funkausstellung in Berlin (Halle 25 N, Stand 04) ein Gerät vorstellen, das Anwendern ohne PC das Betrachten und Speichern von Digitalfotos ermöglicht. Das DMA-100 nimmt Compactflash- und Smartmediakarten auf und stellt ihren Inhalt auf dem Fernsehbildschirm dar. Außerdem kann es durch einen integrierten Brenner den Inhalt der Speicherkarten auf CD-Rs speichern. Die Steuerung der DMA-100 erfolgt über eine Fernbedienung und ein Onscreen-Menü.

Außerdem hat Sanyo eine neue Kamera angekündigt. In der VPC-SX 500 EX verwendet der Hersteller erstmals Compactflash- statt Smartmediakarten und bietet Unterstützung für IBM-Microdrive-Festplatten. Laut Sanyo nimmt die VPC-SX 500 EX Quicktime-Video in einer Auflösung von 320 x 240 Bildpunkten und Standbilder in einer Auflösung von 1360 x 1024 Bildpunkten auf. Sie soll für das Speichern eines hochauflösenden Bildes weniger als eine Sekunde benötigen und im Serienbildmodus bis zu acht Aufnahmen pro Sekunde schaffen. Die Funkausstellung dauert vom 28. August bis zum 5. September. lf

Info: Sanyo, Internet: www.sanyo.de , Preis: noch nicht bekannt, Verfügbarkeit: September 1999

0 Kommentare zu diesem Artikel
884312