2667795

Digitimes: M3 und M2 Pro bereits auf der nächsten Stufe

28.06.2022 | 13:50 Uhr | Halyna Kubiv

Die Branchenzeitung "Digitimes" beleuchtet Umstände um die Entwicklung und Produktions der neuen Chip-Generation.

Apples Zulieferer TSMC steht momentan im Wettbewerb mit anderen Fertigern wie Samsung und Intel, wer denn als erster die Prozessoren im 3-nm-Verfahren herstellen kann. Dies berichtet die Branchenzeitung Digitimes (via "Macrumors" ). Demnach sind alle drei Hersteller in der Vorbereitungsphase für das 3-nm-Verfahren, die Frage ist nur, wer als erster in die Massenproduktion schafft und wessen Geräte als erste auf den Markt kommen. Demnach steht TSMC in den Startlöchern, um M3 und M2 Pro für Apple zu produzieren. Diese Prozessoren sollen bereits im 3-nm-Verfahren hergestellt werden. Die Massenproduktion soll in der zweiten Hälfte 2022 starten, das heißt, theoretisch schon in wenigen Tagen. 

Ob dann tatsächlich die kommenden Macs mit M3 und M2 Pro mit 3-nm-Verfahren ausgestattet werden, bleibt abzuwarten. Zuletzt gab es Berichte, dass TSMC Probleme mit der Massenfertigung von 3-nm-Platten hat. Der Hersteller hat deswegen sogar eine Zwischengeneration des 5-nm-Chips ins Leben gerufen, diese führt den Namen N4P . Dieser Zwischenschritt ist wohl primär für das iPhone 14 gedacht, denn selbst wenn der Hersteller gleich in wenigen Tagen mit der Produktion von 3-nm-Prozessoren beginnt, ist dies zu spät für die Septemberveröffentlichung des iPhones 14. Die Massenproduktion des Apple-Smartphones und entsprechend seiner Bestandteile startet erfahrungsgemäß im Mai. 

Es gab allerdings bereits Gerüchte, dass Apple die neueste Fertigungsgeneration der Chips in den kommenden Macs einsetzen will und diese unter M2 Pro firmieren lässt. Traditionell wählt Apple spätere Herbsttermine für seine Macs, dazu muss der Hersteller deutlich kleinere Mengen davon produzieren als beim Kassenschlager iPhone. So muss man noch nicht angekündigte Herbstkeynotes von Apple abwarten und die neuen Macs auf Herz und Nieren testen, bis Klarheit über unterschiedliche Prozessor-Generationen herrscht. 

Macwelt Marktplatz

2667795