2568460

Doch kein Flop? Neues iPhone Mini kommt 2021

17.02.2021 | 10:00 Uhr |

Aktuellen Gerüchten zufolge will Apple die Produktion des iPhone 12 Mini drastisch herunterfahren – wenn nicht sogar komplett einstellen. Das heißt aber nicht, dass es später in diesem Jahr ein neues iPhone Mini geben wird.

Erst vor kurzem berichteten wir , dass Apple anscheinend wegen schlechter Verkaufszahlen die Produktion des iPhone 12 Mini einstellen will. Natürlich hat Apple bezüglich der Beliebtheit des kleinsten iPhone-12-Modells keine offiziellen Zahlen genannt. Das unerwartet geringe Interesse am iPhone 12 Mini hängt jedoch wahrscheinlich damit zusammen, dass die Kunden sich für das ähnlich kleine iPhone SE oder das iPhone XR und iPhone 11 entscheiden, da diese deutlich günstiger sind.

Wie der bekannte Apple-Leaker Jon Prosser sagt: "Im Jahr 2020 hat die Demografie, die kleine Telefone wollte, einfach das SE gekauft". Prosser fügt auch hinzu: "Es ist kein iPhone SE für dieses Jahr geplant – zumindest nicht in der aktuellen Größe". Das sollte also den Verkäufen des iPhone Mini 2021 helfen.

Es gibt viele Nutzer, die sich ein kleineres Mobiltelefon mit modernen Komponenten gewünscht haben. Wenn Apple also den Verkauf des iPhone XR und des iPhone 11 einstellt, könnte das die Verkäufe des Mini-Modells ankurbeln. Trotzdem: Der letzte Stand der Dinge ließ nicht darauf vermuten, dass Apple überhaupt so schnell ein neues iPhone Mini auf den Markt bringen wird. Aber anscheinend ist das nicht der Fall.

Laut Prosser wird Apple diesen Herbst ein iPhone 13 Mini auf den Markt bringen. In seiner neuesten Ausgabe von "Front Page Tech" verrät Prosser: "Es wird tatsächlich ein iPhone 13 Mini geben – oder ein 12S Mini". Ob Apple dieses überhaupt das neue iPhone 13 oder doch nur ein leichtes Upgrade der 2020-Modelle unter dem Namen iPhone 12S herausbringt, erfahren Sie unter anderem in unserem großen iPhone-13-Gerüchte-Artikel: iPhone 13: Features, Design, Preis, Specs - das kommt 2021

Laut einem Bericht der amerikanischen Investmentbank Morgan Stanley Anfang dieses Jahres hat sich Apple dazu entschieden, weniger Einheiten des iPhone 12 Mini zu produzieren, um mehr Exemplare des iPhone 12 Pro produzieren zu können. Anscheinend gibt es für dieses Modell eine höhere Nachfrage, die Apple zu Beginn schlichtweg unterschätzt hat. Apple stoppt zwar die Produktion des iPhone 12 Mini – das bedeutet aber nicht, dass das Gerät nicht mehr hergestellt wird: Apple wird das iPhone 12 Mini weiterhin verkaufen.

Macwelt Marktplatz

2568460