876722

Drei neue Cybershots von Sony

09.03.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt- Ein ansprechendes Design soll nur eine der guten Eigenschaften der neuen Cybershot DSC-S75 von Sony sein. Scharfe Bilder soll ein 3.34 Megapixel Super HAD-CCD mit 14bit Analog/Digital Wandler garantieren. Hersteller des Objektivs mit 3fach optischem und 6fach digitalem Zoom ist Carl Zeiss. Über den gesamten Zoombereich von 34 bis 102 mm soll die Lichtstärke bei 1:2,0-2,5 liegen. Markroaufnahmen sind ab 4 cm Entfernung möglich. Bildgröße und -qualität können eingestellt werden, eine Verkleinerung ist auch nach der Aufnahme möglich. Maximalauflösung sind 2048 x 1536 Pixel. Für das Ablichten von Dokumenten gibt es einen Textmodus mit Kommentarfunktion, für bewegte Bilder zwei MPEG-Modi. Ein Memory Stick zeichnet die Bilder auf, im Lieferumfang ist ein 8 MB-Medium enthalten. Für Präsentationen hat die Kamera einen A/V Ausgang. Datenübermittlung ist per USB möglich, weitere Anschlüsse gibt es für einen externen Blitz und ein Stativ. Blenden und Verschlusszeit kann man manuell steuern, 13 Stufen reichen von der Blende ab F2,0 bis F8, die Verschlusszeit von 8 bis 1/1000 Sekunde. Zu weiteren Funktionen gehören Spotmessung, AE-Look und 3 Motviprogramme. Weißabgleich ist ebenso möglich wie die Einstellung der Lichtempfindlichkeit (ISO100-ISO400). Zusätzlich gibt es noch eine Serienbildfunktion, digitale Bildeffekte und einen Vorblitz. Der Lithium-Ionen-Akku soll für bis zu 3000 Bilder reichen. Im Lieferumfang sind ein 8 MB Memory Stick, Netzteil, A/V-Kabel, USB-Kabel und Software (MGI Photo Suite, MGI Video Wave SE, Treiber). Ab Mai soll die Kamera für 2000 Mark erhältlich sein.

Hauptunterschied der kleineren Modell DSC-P30 und P50 ist der CCD-Chip. Bei der DSC-P50 erreicht der Chip 2,1 Megapixel und eine maximale Auflösung von 1600 x 1200 Pixel. Bis zu einer maximal 1280 X 960 Pixel kann die DSC-P30 Bilder aufnehmen, dank 1,3 Megapixel Chip. Im Gegensatz zur teuren Schwester fehlen auch die Einstellungsmöglichkeiten von Blende und Verschlusszeit. Kleiner ist auch der Akku, er reicht nur für 2000 Bilder. Ebenso ist der mitgelieferte Memory Stick etwas billiger, er ist nur nur 4 MB groß maximal 128 MB). Ab Mai ist die P30 für 1200 Mark und die P50 für 1300 Mark erhältlich. sw

Info: Sony Telefon 01 80/525 25 86 Sony

0 Kommentare zu diesem Artikel
876722