2559674

Elon Musk ist jetzt reichster Mensch der Welt

08.01.2021 | 09:55 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Elon Musk hat Jeff Bezos überholt und ist aktuell der reichste Mensch der Welt. Deshalb ist sein Vermögen deutlich gestiegen.

Der Tesla- und Space-X-Chef Elon Musk ist laut Berechnungen von Bloomberg nun der reichste Mensch der Welt und verdrängt damit den Amazon-Gründer Jeff Bezos. Eine entsprechende Meldung kommentierte Musk auf Twitter mit einem schlichte n "Wie seltsam" und fügte dann in einem weiteren Tweet hinzu "Nun gut, zurück an die Arbeit".

Dem Bloomberg Billionaires Index zufolge stieg das Vermögen von Elon Musk auf 195 Milliarden US-Dollar (etwa 160 Milliarden Euro) und damit seit der letzten Berechnung um 13,6 Milliarden US-Dollar und im Vergleich zum Vorjahr um 25,1 Milliarden US-Dollar. Das Vermögen von Jeff Bezos liegt dagegen bei "nur noch" 185 Milliarden US-Dollar und sank im Jahresvergleich um 5,02 Milliarden US-Dollar. Auf Platz 3 wird Microsoft-Gründer und Philanthrop Bill Gates (134 Milliarden US-Dollar) gelistet, dessen Vermögen im Vergleich zum Vorjahr um 1,85 Milliarden US-Dollar stieg.

Im 12-Monatsvergleich ist das Vermögen von Elon Musk damit deutlich angestiegen. Grund dafür ist vor allem die äußerst positive Entwicklung der Tesla-Aktie. Aufgrund der sehr guten Verkäufe von Tesla-Autos und den positiven Aussichten, stieg der Wert der Tesla-Aktie von etwa 730 US-Dollar Anfang Januar 2020 auf aktuell um die 830 US-Dollar, was einer Marktkapitalisierung von etwa 717 Milliarden US-Dollar entspricht. Etwa ein Fünftel aller Aktien von Tesla gehören Elon Musk.

Hinzu kommen immer wieder größere Mengen an Tesla-Aktien, die Musk als Entlohnung für seine Tätigkeit erhält, sobald wieder neue Meilensteine erreicht werden. Nahezu sein gesamtes Vermögen steckt Musk in seine zahlreichen Unternehmen.

Erst im November 2020 war Musk an Bill Gates vorbeigezogen und wurde dem Bloomberg Billionaires Index zufolge zum zweitreichsten Mensch der Welt. Im Dezember 2020 war bekannt geworden, dass Musk von Kalifornien nach Texas umzieht, um Steuern zu sparen. Im Gegensatz zu Kalifornien gibt es nämlich in Texas keine Einkommenssteuer, die Musk für den Erhalt der Tesla-Bonus-Aktienpakete zahlen müsste.

Macwelt Marktplatz

2559674