1013923

Empfehlung

20.02.2009 | 19:00 Uhr |

Empfehlung

Auch wenn viele Kunden seit Jahren nach einem Tablet-Mac schreien, die Anwendung in der Praxis scheint bis heute unklar. Als mobiles Internetgerät a la iPhone ist das Gerät zu groß, zu schwer und außerdem fehlt ein integriertes UMTS-Modul. Ebenso scheitert das Modbook als mobiles Navigationssystem. Da nimmt man doch besser gleich ein iPhone 3G. Grafiker werden mit dem zu dunklen und kontrastarmen Display auch nicht wirklich glücklich werden. Vielleicht gibt es einige Anwendungen in den so genannten vertikalen Märkten also in Branchenlösungen. Der Ottonormalverbraucher sollte sich das Gerät vor dem Kauf aber auf jeden Fall ansehen und ausprobieren - beispielsweise in einer der Gravis-Filialen. Christian Möller

Feedback: christian.moeller@macwelt.de

Macwelt Marktplatz

1013923