2621905

Ersatzgerät bei Reparatur: Apple ersetzt iPhone 8 durch neueres Modell

02.11.2021 | 16:20 Uhr |

Wenn Sie Ihr iPhone für eine aufwendigere Reparatur zu Apple bringen, erhalten Sie unter Umständen ein Ersatzgerät für den Zeitraum der Reparatur. Bislang war das ein iPhone 8, das könnte sich jedoch bald ändern.

Wenn Sie einen Schaden an Ihrem iPhone haben, kann die Reparatur, je nach Art der Beschädigung sowie der Auslastung seitens Apple, eine längere Zeit in Anspruch nehmen. Zu Apples Service-Angebot gehört, dass Sie in einem solchen Fall unter Umständen Anspruch auf ein Ersatzgerät haben, dass Sie für den Zeitraum der Reparatur nutzen können. Welche Umstände erfüllt sein müssen, damit Sie sich für ein Ersatzgerät qualifizieren, ist nicht öffentlich definiert.

Sehr wohl bekannt ist aber, welches iPhone-Modell Sie als Ersatzgerät zur Verfügung gestellt bekommen: Ein iPhone 8. Dieses Modell hat inzwischen schon einige Jahre auf dem Buckel und hat gegenüber aktuellen Modellen einige Einschränkungen. Das iPhone 8 kommt lediglich mit einem 4,7-Zoll Display, einer A11-Recheneinheit, ohne Face-ID und maximal 256 GB Speicher. Ein deutliches Downgrade, wenn Sie beispielsweise ein aktuelles iPhone 13 zur Reparatur eingeschickt haben. Doch das könnte sich bald ändern. Laut Macrumors soll Apple planen, das iPhone 8 als Ersatzgeräte in den Ruhestand zu schicken und stattdessen das neuere iPhone XR auszugeben. Dabei bezieht sich die Webseite auf ein internes Memo, das an Apple-Mitarbeiter versendet wurde. Das iPhone XR ist ein Jahr neuer als das iPhone 8, verfügt über ein größeres Display, einen schnellen A12-Prozessor, Face-ID und Dual-Sim-Kompatibilität. Somit ist es ein deutlicher besserer Ersatz für aktuelle iPhone-Modelle.

Apple stellt mehr Informationen über die Bestellung eines Ersatzgerätes auf seiner Support-Seite bereit . Daraus wird auch ersichtlich, wie Sie vorgehen müssen, um das Ersatzgerät rechtzeitig zu erhalten und auch, wann Sie dieses wieder zurückschicken müssen.

Macwelt Marktplatz

2621905