2610243

Europastart von HBO Max im Oktober - ohne Deutschland

09.09.2021 | 13:25 Uhr | René Resch

Der US-Streaming-Dienst startet noch in diesem Jahr in Europa - Deutschland und Großbritannien sind zum Start nicht dabei.

Wie wir bereits berichteten, erhält der US-Streaming-Dienst "HBO Max" noch in diesem Jahr einen Ableger in Europa. Wie Variety nun berichtet, gab man seitens WarnerMedia nun genauere Termine für den Start in mehreren europäischen Ländern bekannt - Deutschland ist - wenig überraschend - nicht dabei.

Bereits im Dezember 2020 berichteten wir, dass HBO Max einen Deutschlandstart für das Jahr 2021 nicht vorsieht. Dies bestätige damals eine Sprecherin des Unternehmens. Denn laut WarnerMedia habe in Deutschland weiterhin der Auswertungsvertrag zwischen WarnerMedia und Sky Bestand. Für andere europäische Länder wurden nun allerdings konkrete Termine seitens des Unternehmens bekannt gegeben.

Demnach wird der Dienst in den Ländern Schweden, Dänemark, Norwegen, Finnland, Spanien und Andorra ab dem 26. Oktober 2021 an den Start gehen. Weitere Länder sollen danach schnell folgen, darunter: die Tschechische Republik, Ungarn, Moldawien, Montenegro, Nordmazedonien, Polen, Portugal, Rumänien und Serbien. Für das nächste Jahr plane man zudem Expansionen in weitere Länder - dazu gab es jedoch keine konkreteren Details. Im Oktober 2021 will WarnerMedia dann weitere Detail über Inhalte und Preisgestaltung bekannt geben.

Deutschland und UK nicht zum Start dabei

Neben Deutschland wird der Dienst auch in Großbritannien vorerst nicht starten, denn auch in UK gibt es, ähnlich wie mit Sky in Deutschland, Output-Deals. Allerdings sind es nicht nur die Output-Deals, die den Start in Großbritannien und Deutschland verzögern - auch die Technologie und das Produktangebot müssen in den Ländern wettbewerbsfähig sein.

"Wir evaluieren Markt für Markt in Bezug auf die kommerzielle Stärke des Programms und ob es das richtige Portfolio ist, das wir auf den Markt bringen können - nicht nur das HBO-Angebot, sondern WarnerMedia im Allgemeinen", sagte Christina Sulebakk, Geschäftsführerin von HBO Max EMEA gegenüber Variety.

Passend dazu: HBO Max in Deutschland sehen – mit diesem Trick geht es sofort

Macwelt Marktplatz

2610243