2525100

Ewan McGregor und Charley Boorman fahren für Apple TV+ von Feuerland nach Mexiko

04.08.2020 | 09:49 Uhr | Peter Müller

Das nächste Abenteuer auf zwei Rädern. Diesmal von Süd nach Nord, für Apple TV+ und auf Elektro-Motorrädern.

Ewan McGregor und Charley Boorman waren wieder für eine Dokumentation auf Motorrädern unterwegs – diesmal auf Elektromaschinen vom Harley Davidson und für Apple TV+ . Am 18. September werden auf Apples Streamingservice die ersten drei Folgen von "Long Way Up"  zu sehen sein, es folgen an den Freitagen danach weitere Episoden. "Long Way Up" folgt auf die Dokus der beiden Freunde über ihre Motorradtrips " Long Way Round " rund um die Welt (von London nach Osten durch Asien und von Alaska bis New York) und " Long Way Down " von der Nordküste Schottlands bis Kapstadt. Die aktuelle Reise führt von Feuerland durch Südamerika und Mittelamerika bis nach Mexiko, durch 13 Länder. Mit dabei sind wieder die Regisseure David Alexanian und Russ Malkin.

Apple gewinnt anscheinend immer mehr Gefallen an Dokumentationen für Apple TV+. Nach dem Erfolg der "Beastie Boys Story", dem Sundance-Geinner "Boys State", der bald anläuft, "The Elephant Queen", das von Anfang an im Programm stand, hatte Apple bereits in der letzten Woche eine Dokumentation aus prominenter Quelle angekündigt, Werner Herzog und der Vulkanologe Clive Oppenheimer werden bald in "Feuerball" zu sehen sein .

Macwelt Marktplatz

2525100