876556

FTP-Programm aus deutschen Landen

01.03.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt - Für den Mac gibt es bereits eine Reihe bewährter FTP-Programme. Bekannte Vertreter wie Fetch oder Interarchy erlauben aller Arten von Dateientransfer im Internet. Etwas weniger Funktionen, aber leichte Bedienung bietet das Programm Webfile Manager. Zwar kommt das Programm aus Deutschland, die Bedienoberfläche ist aber auf Englisch. Im FTP Modus überträgt das Programm Dateien per FTP-Protokoll. Anders im Modus HTTP: Webfile Manager zeigt nach dem Öffnen einer HTML-Seite in einer Liste die Links der Seite und Dateien. Die Liste lässt sich nun exportieren oder die Dateien einzeln herunterladen. Die Zuweisung von Zugriffsrechten, notwendig etwa für CGI-Skripte, ist nicht möglich. Webfile Manager 1.0 ist Shareware und kostet 15 US-Dollar. sw

Info: Florian Haedicke Internet www.haedicke-software.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
876556