2516972

Facebook testet Dark Mode für iOS

29.06.2020 | 09:50 Uhr | Peter Müller

Facebook testet offenbar den Dunkelmodus für seine iOS-App. Eine kleine Anzahl der Nutzer können nun zum dunklen Screen umschalten.

Dunkel wird's: Ein Jahr, nachdem Apple mit iOS 13 und iPadOS 13 den Dunkelmodus auch auf seine mobilen Plattformen gebracht hat, rollt Facebook diese Funktion nach und nach in seinen Apps aus. Erste Anwender haben in ihrer Facebook-App für iPhone bereits einen neuen Schalter für den Dunkelmodus gefunden, wie 9to5Mac berichtet. Nach Angaben der Publikation gibt es zwei Möglichkeiten, den Dunkelmodus auf dem iPhone einzustellen: Mit einer permanenten Umschaltung und angepasst an die Zeitpläne des iOS, also am Abend und in der Nacht dunkel, am Tag sollte sich eine helle Oberfläche einschalten. Den Screenshots nach zu beurteilen handelt es sich beim Design der Facebook-App eher um eine Asphalt-Oberfläche mit grauen Schattierungen und weißen Akzenten bei den Überschriften und Texten. Die Verifizierungshaken bleiben weiß im blauen Kreis. Die entsprechende Einstellung findet sich direkt in der App, wenn man auf drei horizontalen Linien in der rechten unteren Ecke des Bildschirmes tippt und "Einstellungen und Privatsphäre" aufklappt. Auch auf dem iPad konnten einige Nutzer auf Dark Mode umstellen, wie " Social Media Today " berichtet.

Facebook selbst schränkt ein, das Feature sehe derzeit nur ein kleiner Prozentsatz seiner globalen Nutzerschaft, ein Zeitplan für den Rollout ist nicht bekannt. Facebook hat im Laufe der letzten Monate fast alle seine Apps auf den Dunkelmodus angepasst, zuletzt konnte man in der Whatsapp eine entsprechende Einstellung aktivieren.

Macwelt Marktplatz

2516972