1041824

Facetime auf dem iPod Touch in Betrieb nehmen

08.11.2010 | 16:48 Uhr |

Facetime auf dem iPod Touch in Betrieb nehmen

Auf dem iPod Touch der aktuellen Generation ist Facetime dank großzügiger Kamerabestückung ebenso möglich wie auf dem iPhone 4. iPod-Besitzer haben hierfür eine eigene Facetime-App und müssen eine unkomplizierte Anmeldeprozedur durchlaufen.

Nach dem Start der Facetime-App müssen Sie zunächst Ihre Apple-ID eingeben. Vorsicht, Falle: Wenn die Apple-ID nicht gleichzeitig eine gültige Mailadresse ist, also das Format "irgendwer@irgend.wo" hat, scheitert die Anmeldung. Ändern Sie unter http://appleid.apple.com die ID in eine tatsächlich vorhandene E-Mail-Adresse, denn über diese verschickt Apple die Aktivierung. Facetime für Mac-OS X wird im Prinzip genauso eingerichtet wie am iPod Touch.

Über "Einstellungen > Facetime" können und sollten Sie übrigens weitere Mailadressen hinzufügen, die Anrufer als Ihre Facetime-ID nutzen können. Natürlich müssen Sie für die Anmeldeprozedur in einem WLAN eingebucht sein, und laut Berichten einiger Anwender sollte auch die richtige Uhrzeit am iPod Touch eingestellt sein. Wenn beim nächsten Start der Facetime-App sofort das Adressbuch angezeigt wird, wissen Sie, dass es funktioniert.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1041824