2523900

Filmfestival in iTunes: Apple leiht Blockbuster für 0,99€

29.07.2020 | 12:55 Uhr | Halyna Kubiv

Der Reiter "Filme" im iTunes Store ist eine gute Anlaufstelle für Kinounterhaltung aller Art. Apple startet nun ein digitales "Filmfestival".

Die Prämisse für das Filmfestival in iTunes Store ist klar: "Film ab für ein einzigartiges Erlebnis – zu Hause: Denn Sommerzeit ist bekanntlich Festivalzeit. Gute Vibes, strahlender Sonnenschein und laue Nächte, die niemals enden sollen. Dieses Jahr verlegen wir das Erlebnis einfach in vertraute Umgebung. Egal ob du dir das Open-Air-Gefühl mit einer Leinwand in den Garten holst oder an einem verregneten Sommerabend auf die heimische Couch einlädst: Unser Festivalprogramm bietet dir die besten Filme und Leih-Highlights aus allen Genres."

Aktuell bietet Apple sieben Kategorien mit unterschiedlichen Leih-Filmen, die von 1,99 Euro (bei Blockbustern) bis 0,99 Euro kosten: Neben der Kategorie "Blockbuster" teilt das Filmfestival von Apple die verfügbaren Filme in Action ("Mysteriöse Sci-Fi, knallharte Action"), Komödien ("Fürs Herz und die Lachmuskeln"), Thriller ("Verboten spannend"), Musicals ("Sommer für die Ohren"), Kinderfilme ("Kunterbuntes für die Familie") und Indie ("Erfrischend anders"). Bei den Blockbustern finden sich beispielsweise aktuelle Filme wie "Birds of Prey" oder "Jumanji", die Verfilmung von Siegfried Lenz' Roman "Deutschstunde" (gibt es jetzt auch bei Amazon Prime), "Die Agentin" mit Diana Krüger und weitere mehr. In dieser Woche kann man diese Filme für 1,99 Euro ausleihen, meistens belaufen sich die Preise für 48-Stunden-Ausleihe im iTunes Store bei den aktuellen Blockbustern auf 4,99 Euro wie bei "Emma" oder "The Gentleman".

Die Filme in anderen Kategorien kosten quer durch die Bank 0,99 Euro pro Ausleihe, dazu bietet jede Unterkategorie etwas mehr Auswahl als die "Blockbuster", bei Action aktuelle 22 Filme, bei Komödien knapp 30. Dabei finden sich durchaus einige gute Filme wie französische Beiträge "Monsieur Claude 2", "Die Sch'tis in Paris", die Satire "The Dead of Stalin", Teenager-Komödie "Der Club der roten Bänder". Unter Musicals findet sich beispielsweise "La La Land" und "Greatest Showman" mit Hugh Jackman.

Die Auswahl an Filmen wird jede Woche anders, bis wann das Filmfestival bei Apple dauert, ist noch nicht bekannt.

Macwelt Marktplatz

2523900