1017261

Filmstudios stellen die Bedingungen

16.04.2009 | 13:30 Uhr |

Macwelt: Die meisten Filme im iTunes Store liegen auch als Leihversion vor, nicht allerdings Neuveröffentlichungen. Den neuen James Bond beispielsweise kann man für ein paar Euro in jeder Videothek ausleihen, in iTunes gibt es den erst Mitte Juli zum Verleih.

Schusser: Es ist noch gar nicht so lange her, da haben wir erreicht, dass wir zeitgleich mit dem Start des DVD-Verkaufs Filme auch in iTunes anbieten dürfen. Mit unserer Preisstaffelung von 7,99 Euro für Filme aus dem Katalog, 9,99 Euro für aktuelle Produktionen und 13,99 Euro für Neuvorstellungen haben wir ein sehr attraktives Angebot. Auch im Verleih können sich unsere Preise mit 2,99 Euro und 3,99 Euro sehen lassen. Generell unser Ziel: Wir wollen möglichst früh beziehungsweise zeitgleich mit anderen Anbietern alle Verwertungsmöglichkeiten in iTunes ausschöpfen. Mit dem Verkauf von DVDs ist uns das gelungen, das gilt aber auch für den Verleih.

Filmstudios stellen die Bedingungen

Macwelt: Aber warum muss man in iTunes so lange warten, bis man einen neuen Film ausleihen kann?

Schusser: Auch diese Frage müssen Sie an die Studios stellen, die uns die Rechte für den Verkauf und für den Verleih erteilen.

Interview: Sebastian Hirsch

Macwelt Marktplatz

1017261