2486779

Firefox 73 ist erschienen - das sind die Hauptneuerungen

11.02.2020 | 15:42 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Mozilla hat Firefox 73 zum Download freigegeben. Es gibt zwei Hauptneuerungen und viele Sicherheitspatches.

Firefox 73 steht ab sofort zum Download bereit. Nutzer einer ├Ąlteren Version k├Ânnen ├╝ber die im Browser integrierte Update-Funktion ihren Firefox auf den aktuellen Stand bringen. Zun├Ąchst einmal dankt Mozilla den insgesamt 19 Entwicklern, die an Firefox 73 beteiligt waren und von denen 18 zum ersten Mal einen Programmcode beigesteuert haben.

F├╝r die Firefox-Nutzer sind nat├╝rlich vor allem die Neuerungen und ├änderungen in Firefox 73 interessant. Dieses Mal gibt es zwei Hauptneuerungen. Neu hinzu kommt die M├Âglichkeit, den Zoom ├╝ber alle aufgerufenen Websites global festzusetzen. Bisher erlaubte Firefox nur eine ├änderung des Zoom f├╝r jede einzelne Seite. Die entsprechende Option finden Sie unter den Einstellungen (about: preferences), "Allgemein" und "Sprache und Erscheinungsbild". Standardm├Ą├čig ist hier "100%" eingestellt und die ├änderung wirkt sich sofort auf alle angezeigten Websites aus. Zus├Ątzlich k├Ânnen Sie anschlie├čend auch noch den Zoom pro Seite anpassen.

Die zweite ├änderung soll Menschen mit einer Sehschw├Ąche beim Lesen von Website-Texten unterst├╝tzen. Dabei ber├╝cksichtigt Firefox, ob der Nutzer unter Windows den Modus f├╝r hohen Kontrast aktiviert hat. Diese Option finden Sie in den Windows-Einstellungen unter "Einstellungen, Erleichterte Bedienung, Hoher Kontrast". Mit Firefox 73 wird bei Aktivierung des "Hohen Kontrast"-Modus unter Windows zus├Ątzlich auch noch ein dunkler Hintergrund hinter den Text gelegt, so dass dadurch die Lesbarkeit des Textes verbessert wird.

Die weiteren, kleineren Änderungen:

  • Die Qualit├Ąt der Audio-Wiedergabe wurde verbessert

  • Firefox fordert nun nur noch zum Abspeichern von Login-Daten auf, wenn diese auch vorher vom Nutzer ver├Ąndert wurden

  • Bei Laptops mit Nvidia-Grafikkarten (ab Treiber 432.00) und Bildschirmen mit einer Aufl├Âsung von unter 1.920 x 1.200 Pixeln kommt nun WebRender zum Einsatz.

Mit Firefox 73 werden auch zahlreiche Sicherheitsl├╝cken in Firefox geschlossen: Darunter auch vier L├╝cken, deren Gef├Ąhrlichkeit mit "hoch" eingestuft wird. Die Gef├Ąhrlichkeit zwei weiterer gestopften Schw├Ąchen stuft Mozilla mit "moderat" ein. Nicht zuletzt aufgrund der geschlossenen Sicherheitsl├╝cken sollten Sie so schnell wie m├Âglich zu Firefox 73 wechseln.

Macwelt Marktplatz

2486779