2430763

Firmware-Update für Macbooks Pro behebt T2-Bug

23.05.2019 | 14:35 Uhr | Halyna Kubiv

Die Inhaber eines Macbooks Pro mit 15 Zoll Bildschirmdiagonale sind mit den Updates noch nicht durch.

Erst gestern Abend hat Apple für die größeren Varianten des Macbook Pro ein sogenanntes Supplemental Update gebracht. Die Datei findet sich in Apples Support-Bereich , kann aber über die Systemeinstellungen abgerufen werden. Offenbar traten bei den Macbooks Pro 15 Zoll Probleme mit dem T2-Chip auf. Diese sind nun behoben worden. Ob Apple damit auch Sicherheitslücken beseitigt hat, ist nicht bekannt. Die Übersichtsseite mit den Infos zu allen Sicherheitsupdates ist noch nicht aktualisiert und listet nur die geschlossenen Bugs von letzter Woche.

Welche Probleme genau das aktuelle Update beheben soll, gibt Apple nicht an. Bitte beachten Sie, dass die macOS-Version mit diesem Firmware-Update die gleiche bleibt – macOS Mojave 10.14.5. Nur noch anhand der Angaben aus dem Systeminfo-Fenster kann man feststellen, ob das System bereits aktualisiert ist. Die Buildversion des Betriebssystems ändert sich von 18F132 auf 18F203. Die Bootroom-Version ändert sich von 220.260.170.0.0 (iBridge 16.16.5125.0,0) auf 220.260.171.0.0 (iBridge 16.16.5200.0.0,0). T2 Firmware-Version hat sich von 16P5125 auf 16P5200 geändert.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2430763