972184

Fotos und Filme auf dem iPhone ansehen

28.06.2007 | 14:03 Uhr |

Fotos und Filme auf dem iPhone ansehen

Das Fotografieren mit dem Handy ist inzwischen eine Selbstverständlichkeit, auch das iPhone bildet hier keine Ausnahme. Neben der Funktion als Kamera kommt dem Handy aber auch die eines digitalen Fotoalbums zu, eine Funktion, die Apple beim iPhone besonders betont. Zudem bietet sich das iPhone, wie der iPod, als mobile Plattform für Videoinhalte an.

Beim Abgleich von Fotos zwischen Handy und Mac gilt Ähnliches wie bei der Musik – Bilddateien tauscht man aus, indem man sie im Finder zwischen Mac und Handy kopiert. Dies gilt auch für Filme, die man am Handy aufgenommen hat. Diese kopiert man einfach von der Speicherkarte auf den Mac.

Praxis: Fotos und Video

Datenhaltung: Einen kompletten Browser für die Inhalte des N95 liefert Nokia für den Mac. Inhalte von iTunes und iPhoto werden automatisch abgeglichen.
Vergrößern Datenhaltung: Einen kompletten Browser für die Inhalte des N95 liefert Nokia für den Mac. Inhalte von iTunes und iPhoto werden automatisch abgeglichen.

Beim Austausch von Bildern und Videos kann in unserem Test einzig das Gerät von Nokia voll überzeugen. iPhoto erkennt das N95 und überträgt Bilder klaglos. Alben aus iPhoto werden automatisch synchronisiert, sogar intelligente Alben schluckt die Nokia-Software. Filme lassen sich vom N95 ebenfalls in iPhoto importieren. Andersherum kann man in iTunes jedes Video im Format 640 mal 480 (MPEG-4) auf das N95 übertragen – vorausgesetzt, es ist nicht kopiergeschützt.

Bei den anderen Geräten lassen sich zwar Bilder vom Handy auf den Mac kopieren, aber schon der Versuch, vom Mac auf das Handy zu kopieren, scheitert. Entweder stimmen Bild- und Videoformate nicht, oder der Ordner ist falsch, oder das Handy erkennt die Dateien erst gar nicht an. Per Bluetooth werden Bilddateien zwar erkannt, sie aber einzeln zu übertragen, ist eine langwierige und mühselige Beschäftigung. So muss man sowohl bei Motorola als auch bei Prada darauf verzichten, das Mobiltelefon als digitales Fotoalbum zu verwenden. Lediglich das Kopieren der mit dem Handy gemachten Aufnahmen auf den Mac funktioniert ohne Probleme.

0 Kommentare zu diesem Artikel
972184