2561958

Foxconn baut iPad-Fabrik in Vietnam

19.01.2021 | 09:28 Uhr | Peter Müller

Apple sucht nach Produktionsstätten außerhalb Chinas, der Partner Foxconn baut nun bei einem südlichen Nachbarn.

Foxconn hat in Vietnam die Genehmigung erhalten , in der Provinz Bac Giang eine Fabrik zu errichten, in der das Unternehmen nach eigenen Angaben bis zu acht Millionen Tablets und Notebooks zusammenbauen wird. Foxconn ist der wichtigste Auftragsfertiger Apples, ein hoher Anteil der Produktion könnte also aus iPads und Macbooks bestehen. Für Apple ist es zudem von strategischer Bedeutung, andere Produktionsorte als China zu finden. Denn auch nach dem Regierungswechsel dürften die Spannungen zwischen den USA und China nicht so leicht enden, die Gefahr, auf aus China in die USA verschiffte Produkte Strafzölle bezahlen zu müssen, ist für Apple nach wie vor relevant. Foxconn hat in Vietnam bereits 1,5 Milliarden US-Dollar in Fabrikanlagen investiert, im Jahr 2021 sollen weitere 700 Millionen US-Dollar an Investitionen fließen und 10.000 neue Arbeitsplätze in den Fabriken entstehen.

Macwelt Marktplatz

2561958