2485994

Fritz Box 6591 Cable: Neues Labor bringt DVB-C-Streaming

07.02.2020 | 12:40 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

AVM hat Fritz OS 7.13 für die Fritz Box 6591 Cable veröffentlicht. Das Firmware-Update bringt neben Stabilitätsverbesserungen auch eine Fehlerbehebung im Bereich DECT. Außerdem gibt es ein neues Labor. Damit beherrscht die Fritz Box DVB-C-Streaming.

1. Neues Labor für Fritz Box Cable 6591 bringt DVB-C-Streaming

Mit dieser Labor-Version ist erstmalig das Feature DVB-C-Streaming (SAT-IP) für die Fritz Box 6591 Cable verfügbar, wie AVM erklärt. Frei empfangbare TV-Sender können so direkt von der Fritz Box per WLAN oder Powerline auf Smart TV, Tablet, Smartphone etc. im Heimnetz gestreamt werden. Außerdem wird mit diesem Fritz Labor unter anderem WPA 3 für die Fritz Box 6591 Cable implementiert und das WLAN Mesh Steering soll verbessert werden.

Sie finden das vollständige Changelog zum neuen Labor hier. Dort erklärt AVM auch, wie Sie die Laborsoftware auf Ihrer Fritz Box installieren. Bei den Laborversionen, die für erfahrene und experimentierfreudige Anwender gedacht sind, gibt AVM weder Garantie noch Support, deren Installation erfolgt also auf eigene Gefahr.

Dieses Fritz Labor ist derzeit für folgende Fritz-Produkte verfügbar (in Klammern die Erscheinungstermine):

  • Fritz Box 7590 (22.01.2020)

  • Fritz Box 7490 (22.01.2020)

  • Fritz Box 6591 Cable (07.02.2020)

  • Fritz Box 6590 Cable (24.01.2020)

  • Fritz Box 6490 Cable (24.01.2020)

2. AVM hat für die Fritz Box 6591 Cable ein Wartungsupdate veröffentlicht. Dieses Fritz OS 7.13 bringt die folgenden Fehlerkorrekturen für die Fritz Box 6591 Cable:

  • Internet: Behoben - sporadische Paketverluste bei Verwendung von UDP-Verbindungen

  • DECT/Fritz Fon: Behoben - sporadischer Verlust der DECT-Verbindung zu Telefonen und Smart Home Aktoren

  • System: Verbesserung - Systemstabilität erhöht

Das vollständige Changelog finden Sie hier.

Sie installieren die neue Firmware-Version am besten über die Online-Update-Funktion im Webfrontend der Fritz Box. AVM gibt bei solchen Updates für die finale Version von Fritz OS Garantie und Support. Wichtig: Sie können dieses Update auf jeder Fritz Box 6591 Cable aufspielen, die Sie selbst gekauft haben. Handelt es sich bei Ihrer Fritz Box 6591 Cable aber um ein Gerät, das Ihnen Ihr Provider zur Verfügung gestellt hat, dann ist es durchaus möglich, dass Sie dieses Update (noch) nicht installieren können. Denn die Weitergabe von Fritz-OS-Updates an die Kabel-Router/Modems, die dem Provider gehören, liegt ausschließlich im Ermessen des Providers.

Fritzbox-Tuning: Die besten Tipps für den Alltag

AVM hat bereits für einige Fritz-Box-Modelle Fritz OS 7.13 als Wartungsupdate veröffentlicht. Einen Überblick hierzu finden Sie in diesen Meldungen:

Fritz OS 7.13 für Fritz Box 7530 und 7520 erschienen

AVM: Fritz-OS-Update für Fritz Box 6890 LTE und 6820 LTE

Macwelt Marktplatz

2485994