952498

Fünf Panels auf einen Streich

23.06.2006 | 10:40 Uhr |

Eizo hat mit der Flexible Edition eine neue Monitor-Reihe vorgestellt. Die Monitore gibt es als 17- oder 19-Zoll-Variante.

Eizo bietet für die Monitore wahlweise LCD-Panels mit TN- oder PVA-Technologie an. Die insgesamt fünf Modelle besitzen eine maximale Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixel und verfügen über einen DVI-D- und einen DSub-Eingang. Die Monitore erkennen laut Eizo automatisch das Eingangssignal und wählen eine optimale Bildposition und -größe. Ein Lichtsensor misst das Umgebungslicht und passt die Helligkeit des Monitors automatisch an.

Das Modell S1701 verfügt über ein 17-Zoll großes LCD-TN-Panel mit einem Kontrast von 1000:1 sowie einem Helligkeitswert von 300 cd/m 2 . Der Blickwinkel beträgt 160 Grad (vertikal und horizontal). Der S1721 (370 Euro) ist mit einem 17-Zoll-PVA-Panel ausgestattet, das über einen Kontrast von 1.500:1 sowie einen Helligkeitswert von 250 cd/m 2 verfügt. Der Blickwinkel beträgt hier 178 Grad. Eizo hat das S1911 mit einem TN-Panel (mit Overdrive) ausgestattet, der Kontrast beträgt hier nur 700:1 bei einer Helligkeit von 300 cd/m 2 . Es hat einen Blickwinkel von 160 Grad. Das Modell S1921 (460 Euro) mit einem PVA-Panel besitzt einen Blickwinkel von 178 Grad, der Kontrast beläuft sich auf 1.000:1, die Helligkeit auf 250 cd/m 2 . Das fünfte Modell S1931 (480 Euro) ist mit einem PVA-Panel (mit Overdrive) ausgestattet. Der Blickwinkel beträgt 178 Grad, der Kontrast ebenfalls 1.000:1, der Helligkeitswert 280 cd/m 2 .

Eizo liefert die Modelle S1712, S1921 und S1931 ab Ende Juni aus. Die Modelle S1701 und S1911 folgen vier Wochen später, die Preise für diese Modelle stehen noch nicht fest.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
952498