2613922

GMX und Web.de: Digitale Briefinhalte vorab per E-Mail

27.09.2021 | 18:18 Uhr | Thomas Hartmann

Seit März gibt es schon die Briefankündigung – nun kann man sich auch die digital erfassten Inhalte bestimmter Versender zustellen lassen, und dies für später geplant völlig papierlos.

Briefe nachhaltig ohne Papierform empfangen – dazu sollen nun in einer Gemeinschaftsaktion von Deutscher Post sowie den E-Mail-Providern GMX und Web.de die Grundlagen gelegt werden. So lassen sich Briefe etwa auch unterwegs per E-Mail lesen. Mit der ”Digitalen Kopie” können registrierte User der bisherigen Briefankündigung damit auch den Inhalt eines Briefes als PDF-Dokument erhalten. Darüber berichtet ausführlich GMX in seiner Pressemitteilung , gleichfalls Web.de sowie Deutsche Post .

Letztere beschreibt noch ausführlicher den Prozess: So werden von bestimmten Versendern wie solchen Versicherern, die daran bereits teilnehmen, automatisch digitale Kopien der Briefe im PDF/A-Format gesichert, es wird eine Prüfung der Zustellbarkeit über die Empfängerdaten vorgenommen und schließlich an die registrierten Privatkunden versandt. Dies soll funktionieren per E-Post, oder eben über die Mails via GMX und Web.de (beide 1&1). Noch werden die vorab per E-Mail digital zur Verfügung gestellten Briefinhalte auch als ”reale” Briefe in die Briefkästen kommen. Es sollen zum Start bereits 50 Großversender wie Vodafone Deutschland oder die Otto GmbH sowie über 10.000 kleinere und mittlere Unternehmen an Bord sein.

Die ”Vision” dabei sei, dass die digitale Post später völlig papierlos und nachhaltig zu den Empfänger:innen gelangt: Wenn die Briefe später einmal nicht mehr ”real” versendet werden, soll dies nicht nur komfortabler für die Empfänger:innen sein, sondern auch umweltschonend, weil dafür kein Papier mehr verbraucht werden muss. Man ist außerdem auch nicht mehr vom Empfang im Briefkasten abhängig, was unter anderem im Urlaub vorteilhaft sein kann oder wenn das mit der Zustellung mal wieder nicht klappt. Ausdrücklich wird auf die Einhaltung der strengen deutschen Datenschutzes dafür aufmerksam gemacht.

Registrierte User der Serviceanbieter können dies jederzeit in ihren Einstellungen des E-Mail-Postfachs aktivieren. Mehr zum Hintergrund der Technik wie auch der Datensicherheit findet sich insbesondere in der Pressemitteilung von GMX.

Macwelt Marktplatz

2613922