2409790

Samsung Galaxy Buds ab Ende März für 149 Euro erhältlich

14.03.2019 | 11:50 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Samsungs neue kabellose In-Ear-Kopfhörer Galaxy Buds sind ab Ende März 2019 für 149 Euro erhältlich.

Update 14.3.: Die Galaxy Buds sind ab Ende März in den Farben Black, White und Yellow für 149 Euro (UVP) verfügbar. Update Ende

Samsung hat mit den Galaxy Buds neue kabellose In-Ear-Kopfhörer vorgestellt. Mit Sound by AKG. Über das integrierte „Adaptive Dual Microphone“ (ein Innenmikro und ein Außenmikro in jedem Ohrhörer) sollen die Träger Telefonate auch in lauten Umgebungen führen können. Dank Enhanced Ambient Sound sollen Umgebungsgeräusche mit den Galaxy Buds im Ohr deutlich wahrgenommen werden, während gleichzeitig ein Telefongespräch geführt oder Musik gehört wird. Insgesamt besitzt jeder der beiden Galaxy Buds zwei Mikrofone: eines innen und eines außen.

Das zugehörige Lade-Etui ist gleichzeitig eine Qi-Ladestation und soll den Galaxy Buds in 15 Minuten Schnellladung genug Akkuladung für weitere 1,7 Stunden Nutzungszeit verschaffen. Eine Akku-Ladung soll für bis zu sechs Stunden Musikstreaming reichen und für bis zu fünf Stunden mit Telefonaten.
 
Über den Sprachassistenten Bixby können Sie mit den Galaxy Buds Telefonate vom gekoppelten Smartphone aus starten oder Nachrichten verschicken, ohne das Smartphone in die Hand nahmen zu müssen. Ebenso können Sie über Bixby den Akku-Ladestand der Buds abfragen.

Preise: Die Galaxy Buds gibt es in den Farben Schwarz, Weiß oder Gelb. Sie kosten 149 Euro. Zum Vergleich: Die Apple Airpods kosten 179 Euro.

Neben den Galaxy Buds hat Samsung gestern Abend auch die Android-Smartphones Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10+ sowie sein erstes 5G-Smartphone vorgestellt. Außerdem zeigt Samsung mit der Galaxy Watch Active eine neue Smartwatch und mit Galaxy Fit und Galaxy Fit e zwei neue Fitnesstracker.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2409790