1041941

Game-Center-Start

11.11.2010 | 11:30 Uhr |

Game-Center-Start

Zum Loslegen mit Game Center brauchen Sie die gleichnamige App. Sie landet automatisch mit dem Update auf iOS 4.1 auf jedem iPhone und iPod Touch. Falls Sie keine Game-Center-App finden, müssen Sie wahrscheinlich updaten. Verbinden Sie zuerst das iPhone mit iTunes, markieren Sie es unter "Geräte", und klicken Sie unter "Übersicht" und "Version" auf "Nach Update suchen". Mit "Aktualisieren" starten Sie die Installation von iOS 4.1. Danach startet das iPhone neu.

Auf der ersten Bildschirmseite finden Sie in der unteren Reihe die Game-Center-App, die Sie durch Antippen starten. Zunächst fragt die App, ob sie Push-Nachrichten senden darf. Wer das erlaubt, kann dadurch zu Spielen eingeladen werden und Freundschaftsanfragen erhalten.

Im "Willkommen"-Bildschirm wurde schon automatisch der Name, mit dem Sie sich immer im iTunes Store anmelden, eingetragen. Game Center verwendet die gleichen Anmeldedaten wie im iTunes Store, wodurch das Anlegen eines neuen Accounts vereinfacht wird. Darunter geben Sie Ihr gewohntes Passwort aus dem iTunes Store ein und tippen auf "Anmelden".

Nach einem Bildschirm, in dem man seine Region festlegt, folgen die Eingabe des Geburtsdatums und ellenlange Geschäftsbedingungen. Nach Zustimmung geht es daran, einen Kurznamen zu wählen. Dieses Pseudonym sehen andere Spieler, gegen die Sie antreten. Und er taucht in den Highscore-Listen, bei Game Center Leaderboards genannt, auf. Darunter kommt noch die Entscheidung, ob Sie Spieleinladungen zulassen oder ablehnen wollen. Ist die Option aktiviert, können Sie andere Spieler zu einer Runde per Push-Benachrichtigung einladen.

Weiter unten gibt es noch die Möglichkeit, sich per E-Mail-Adresse von anderen finden zu lassen. Das ist praktisch, wenn Freunde Sie bei Game Center suchen, aber nur Ihre Mailadresse, nicht den Kurznamen kennen. Die App schlägt die Mailadresse vom iTunes-Log-in vor, Sie können sie jedoch auch überschreiben und weitere, Ihren Freunden geläufige Adressen hinzufügen. (An alle weiteren eingetragenen werden Bestätigungsmails zur Aktivierung geschickt.)

Danach erscheint der noch jungfräuliche "Ich"-Bildschirm. Er ist der Ausgangspunkt für alle künftigen Aktivitäten im Game Center. Tippen Sie auf "Status", können Sie eine kurze Statusmeldung eintragen, die Freunde neben dem Kurznamen sehen werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

1041941