2598319

Gaming-iMac: Konzept-Design zeigt ersten Entwurf

14.07.2021 | 09:00 Uhr |

Seit Kurzem kursieren Gerüchte, dass Apple sich mit der Entwicklung des M1-Chips auch auf Gamer konzentrieren möchte. Ein Konzept zeigt, wie ein solcher Gaming-iMac aussehen könnte.

Der M1-Chip ist so gut, dass Apple damit bereits die ersten Awards für den "Durchbruch des Jahres" gewinnt. Wie wir erst gestern berichteten, ist es dank des leistungsstarken Chips auch möglich, dass Apple sich in Zukunft an eine ganz neue Zielgruppe wendet: Gamer. 

LesetippHinter den Kulissen der M1-Entstehung: Gamer-Mac kommt

Apple hat sich bisher in Sachen Gaming größtenteils auf Apps für das iPhone, iPad oder Apple TV konzentriert. Mit Apple Arcade und einigen Adaptionen für macOS wird das Zocken auf dem Mac aber auch immer beliebter. Klar, bisher kommt kein Mac an einen richtigen Gaming-PC heran, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Möglich wird dies durch den M1-Chip und dessen Weiterentwicklung. In der Zukunft könnte es also durchaus denkbar sein, dass Triple-A-Spiele auch auf einem Mac laufen. 

LesetippDie 11 besten Spiele für den Mac

Gaming iMac: So könnte er aussehen

Sollte dieser Fall eintreten, stellt sich die Frage, ob Apple eigens für die Gaming-Zielgruppe einen eigenen Gaming-Mac auf den Markt bringt. Leider gibt es zur Zeit noch keine Antwort auf diese Frage, der indische Künstler "Third Cube" liefert aber schonmal einen kleinen Vorgeschmack darauf, wie so etwas aussehen könnte. 

In einem YouTube-Video veröffentlicht "Third Cube" ein Konzept eines Gaming-iMacs. Dieser ist deutlich größer als ein 27-Zoll iMac und zudem in einem speziellen Curved-Design. Natürlich darf auch die typisch bunte RGB-Beleuchtung nicht fehlen, diese kommt in der exklusiven Magic Maus und Magic Tastatur zum Einsatz:

Macwelt Marktplatz

2598319