2480804

Gear4 kündigt Cases für das iPad 10,2 und das Samsung Tab A an

15.01.2020 | 11:27 Uhr | Thomas Hartmann

Die neuen Schutzhüllen Battersea und Brompton bieten laut Hersteller optimalen Schutz vor Stürzen und Aufprällen – beim iPad bis zu über 2 Metern.

Gear4 ist eine Marke von Zagg und bietet demnächst zwei neue Schutzhüllen für Tablets von Apple sowie Samsung an. Beide sind demnach mit patentierter D3O-Technologie ausgestattet und sollen maximalen Aufprallschutz gewährleisten. Das D3O-Material werde auch von Sportprofis und Motorradfahrern für den wirkungsvollen Schutz geschätzt und komme bei Militäranwendungen zum Einsatz.

Für den ganz normalen Alltagsgebrauch kommt das schwarze Battersea iPad-Case mit klappbarem Infinity-Winkelstativ fürs iPad 10,2 (7. Generation). Der Aufprallschutz soll das iPad auch bei Stürzen aus bis zu 2,5 Metern sichern. Die dazugehörige Displayschutzfolie lässt sich auf Wunsch abnehmen. Die Kosten dafür werden bei 90 Euro liegen, erscheinen wird es laut Anbieter im Februar 2020.

Battersea Hülle mit Abdeckung
Vergrößern Battersea Hülle mit Abdeckung
© Gear

Für das Samsung Tab A (10.1“ 2019) wird es von Gear4 das durchsichtige  Brompton-Case mit Standfunktion geben, das über drei Betrachtungswinkel verfügt sowie über ein abnehmbares Folio aus Stoff. Es bietet dem Anbieter zufolge Schutz vor Stürzen aus bis zu zwei Metern. Erhältlich wird es in Schwarz sein und bei Erscheinen Ende März 2020 45 Euro kosten.

Die entsprechenden Informationen zu den Schutzhüllen wird es dann auf dieser Website geben.

Macwelt Marktplatz

2480804