2452664

Geekbench: Der Phone-XR-Nachfolger bekommt 4 GB RAM, schnelleres Face ID

03.09.2019 | 12:22 Uhr | Halyna Kubiv

Auf Geekbench sind Messungen eines Geräts aufgetaucht, das nach dem Nachfolger des iPhone XR aussieht.

Auf Geekbench sind gestern Testwerte eines Geräts aufgetaucht, die nach ersten Messungen eines iPhone-XR-Nachfolger aussehen. (Als Erster hat der Macrumors -Leser EugW die Daten bemerkt) Während auf Geekbench noch kein genauer Modellname genannt wird, aus erklärlichen Gründen, lässt die Modellbezeichnung iPhone 12,1 und der Name der Hauptplatine – N104AP – auf das kommende LDC-iPhone schließen. Falls der Mess-Eintrag echt ist, enthüllt er einige interessante Details des kommenden Nachfolgers des iPhone XR. So wird das neue Gerät einen Arbeitsspeicher von 4 GB bringen, das iPhone XR hat noch 3 GB RAM. Auf dem neuen Gerät ist bereits iOS 13.1 installiert. Bei der Multi-Core Messung erreicht der neue Chip – wohl A13 genannt – 11294 Punkte, was sich kaum von den Ergebnissen des iPhones XR unterscheidet. Erst bei der Single Core-Messung sieht man einen Unterschied: Das neue Gerät erzielt 5415 Punkte, das iPhone XR – 4826 Punkte. Der neue Prozessor wird wie A12 Bionic sechs Kerne haben, allerdings wird er ein bisschen höher getaktet sein: 2,66 Ghz im Unterschied zu 2,49 GHz im iPhone XR.

Geekbench Messungen des Nachfolgers von iPhone XR.
Vergrößern Geekbench Messungen des Nachfolgers von iPhone XR.

Was beim neuen Prozessor auffällt: Während sämtliche Werte für Bildbearbeitung, HTML-Rendering etc. logischerweise etwas steigen (zwischen 5 und 20 Prozent), verbessert sich die Leistung bei der Face-ID-Erkennung um 28 Prozent bei Single-Core-Messung und um knapp 19 Prozent bei Multi-Core-Messung. Wenn diese Ergebnisse stimmen, wird Face ID bei den kommenden iPhones noch schneller ein iPhone entsperren als zuvor.

Hier muss man anmerken, dass Geekbench-Ergebnisse nicht in Stein gemeißelt sind, kann man die Einträge doch auch fälschen. Macrumors hat jedoch mittlerweile bei John Poole, dem Entwickler von Geekbench, nachgefragt. Demnach sieht dieser Eintrag unverdächtig aus.

Macwelt Marktplatz

2452664