963694

Gemeinsam Notizen nehmen und Ideen entwickeln

31.01.2007 | 14:09 Uhr |

Mit einem Update auf Version 1.5 macht NoteShare auf sich aufmerksam, ein virtuelles Notizbuch mit kollaborativen Funktionen.

Zum Aufschreiben und Teilen von Gedankeng√§ngen und Informationen animiert die Software vor allem, weil sie sich leicht bedienen l√§sst und eine √ľbersichtliche Oberfl√§che bietet. F√ľr die Zusammenarbeit √ľber lokale Netzwerke und das Internet sorgt ein eingebauter P2P-Client. In der aktuellen Version k√∂nnen beliebig viele Anwender zugleich am gleichen Dokument arbeiten, nur nicht auf der selben Seite. Zumindest, sofern der Besitzer des virtuellen Notizblocks das erlaubt. Er kann jetzt n√§mlich ausw√§hlen, welche Seiten andere Benutzer nur lesen k√∂nnen und welche sie bearbeiten d√ľrfen. Mit der neuen Version erstellte Dokumente sind nur noch bis Version 1.4 r√ľckw√§rtskompatibel - wenn man sie zus√§tzlich ZIP-komprimiert, sind sie es gar nicht mehr. NoteShare 1.5 spricht erstmals Deutsch und enth√§lt einige Fehlerbehebungen, die Software kostet f√ľr drei Lizenzen 149 US-Dollar und ist als Download 21,9 Megabyte gro√ü.

Info: NoteShare

Macwelt Marktplatz

963694