2520425

Gerücht: Bald kein iTunes für Windows mehr

14.07.2020 | 11:13 Uhr | Thomas Hartmann

Laut des Berichts einer italienischen Website für Windowsnews soll es von Apple bald eine neue App im Microsoft Store geben.

Das berichtet 9to5Mac im Anschluss an die Meldung einer italienischen Website namens Aggiornamenti Lumia – Lumia war bis 2014 der Markenname von Microsoft für Mobiltelefone und Tablets von Microsoft Mobile, zum Beispiel die Windows-Phone-Modelle, die von Nokia gefertigt wurden. Das mobile Windows-Betriebssystem zeichnete sich vor allem durch seine interaktiven Kacheln aus.

Nun konzentriert man sich bei der italienischen Newsseite offenbar mehr auf allgemeine Windows-Neuigkeiten sowie auf Apps, die im Microsoft Store erscheinen. Hier könnte es nach iCloud für Windows und dem immer noch existierenden iTunes für Windows bald neue Apple-Apps für das Microsoft-Betriebssystem geben, wie der italienische Blog vermutet.

Dies könnte den Apple-Geräten wie iPhone und Macs folgend eine eigene Apple-Music-App sein, aber auch, wie 9to5Mac spekuliert, Apple TV+. Was wiederum einige neue Kunden für den Apple-Streamingdienst nach sich ziehen dürfte, denn bisher kann man Apple TV+ lediglich auf Macs und Apple-Mobilgeräten, via Apple TV oder bestimmten Smart-TV-Apps betrachten.

Da aber iTunes bereits auf Windows verbreitet ist, ist die Wahrscheinlichkeit für eine Anpassung an Apple Music zunächst höher als eine Verbreitung des bisher relativ exklusiven Apple TV+. Andererseits wäre es durchaus begrüßenswert, wenn man seinen Apple-TV+-Account auch auf Windows-Geräten starten könnte. Klarere Hinweise dafür gibt es bisher leider nicht.

Macwelt Marktplatz

2520425