2525135

Google Maps: Unterstützung für "lokale Unternehmen"

04.08.2020 | 10:48 Uhr | Thomas Hartmann

Bei Verwendung von Google Maps kann die Aufforderung ”Lokale Unternehmen unterstützen” auftauchen und die Option, den Ort weiter zu erkunden. Dafür können sich Geschäfte gezielt anmelden.

Hin und wieder kann bei der Benutzung von Google Maps die Anzeige ”Lokale Unternehmen unterstützen“ erscheinen und dazu auffordern, den Ort, an dem man sich befindet, weiter zu erkunden. Dabei handelt es sich laut iPhone-ticker.de um eine Kooperationsleistung von Google Maps mit Gewerbetreibenden, um diese vor Ort speziell während der Coronakrise zu unterstützen. Diese müssen aber nicht unbedingt einen lokalen Bezug haben. Sondern Bedingung, um in diese Liste aufgenommen zu werden, ist eine Anmeldung und Beantragung über Google My Business.

Welche Voraussetzungen dafür nötig sind, beschreibt Google ausführlich auf dieser Website . Insbesondere geht es dabei um das Angebot von Geschenkkarten- und Spendenlinks, um die Unternehmen speziell in der Coronakrise besser zu unterstützen. Eine Teilnahmevoraussetzung für Unternehmen ist daher, dass diese bereits vor dem 1. März 2020 bestätigt wurden, eine andere, dass die Geschäfte ein Schaufenster haben (also gewissermaßen real vor Ort existieren). Im Weiteren werden dann alle Details für die Einrichtung einer Geschenkkarten- oder Spendenkampagne aufgelistet und beschrieben.


Schon länger gibt es die Möglichkeit, in Google Maps einen Ort in Bezug auf Restaurants, Getränke, Essen im Freien, Museen oder anderes auf der Karte inklusive Userbewertungen zu erkunden.

Macwelt Marktplatz

2525135