869922

HDR-Bilder selbst gemacht

30.07.2010 | 08:51 Uhr | Panagiotis Kolokythas

HDR-Bilder selbst gemacht

Auch aus einer Belichtungsreihe mit LDR-Bildern lassen sich HDR-Bilder generieren. LDR-Bilder sind mit herkömmlichen Digitalkameras geknipste Bilder. Eine einfache Software, die aus LDR-Bildern (Low Dynamic Range) solche HDR-Bilder erzeugt, ist das englischsprachige Tool Easy HDR Basic . Die Gratis-Version bietet allerdings einen eingeschränkten Funktionsumfang, die Pro-Version kostet 30 Euro. Profis setzen auch oft Adobe Photoshop oder Photomatix ein, um HDR-Bilder zu erstellen.

Wer HDR-Fotos machen möchte, der muss nicht unbedingt viel Geld für Software ausgeben: Die Open-Source-Software mit dem kryptischen Namen Qtpfsgui beherrscht alle gängigen HDR- und LDR-Formate. So lässt sich aus einer Reihe von Bildern ein HDR-Bild kinderleicht erstellen.

Macwelt Marktplatz

869922