922286

HP verliert Storage-Patentprozess gegen EMC

19.05.2004 | 10:11 Uhr |

EMC hat vor einem Bezirksgericht in Worcester, Massachusetts, einen Prozess gegen Hewlett-Packard gewonnen.

HP soll mit seinem Virtualisierungsgerät "CASA" gegen drei Patente von EMC verstoßen haben, die offenbar Kernfunktionen von CASA betreffen. EMC will nun auf Basis der Entscheidung weitere CASA-Verkäufe stoppen lassen. Der Branchenkenner Steve Duplessie, Analyst bei der Enterprise Storage Group, vermutet allerdings, dass nun Verhandlungen zwischen beiden Firmen folgen werden, die letztlich in einem Technologietausch münden. Weiter...

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
922286