2466223

Hotkey: Tastaturkürzel-Tool kompatibel mit macOS Catalina

05.11.2019 | 10:06 Uhr | Thomas Hartmann

Mit Hotkey lassen sich ganz einfach eigene Tastaturkürzel festlegen, um Programme zu starten oder Ordner zu öffnen. Die aktuelle Version bringt einige Neuerungen.

Mit Hotkey von Entwickler Peter Vorwieger lassen sich eigene Tastaturkürzel definieren, um Apps auf dem Mac zu starten oder Ordner zu öffnen. Die Programme lassen sich ebenso über ein eigenes Menulet in der Mac-Menüleiste aufrufen. Bei Hotkey handelt es sich um eine kostenlose und werbefreie macOS-App, die Vorwieger in der Freizeit entwirft, hauptberuflich ist er Softwareentwickler. Neu in Version 1.4.1 ist die Kompatibilität mit macOS Catalina und die Unterstützung des Dunkelmodus. Hinzugekommen ist ferner ein "Unsichtbar-Modus", über den sich Dock- und Menü-Icon ausblenden lassen, außerdem eine visuelle Rückmeldung beim Starten einer App über Hotkey. Dazu kommen kleinere Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Die aktuelle Ausgabe gibt es im Mac App Store , wo sich das kostenfreie Tool bester Bewertungen erfreut. Wir selbst haben Hotkey in einer früheren Version hier vorgestellt. Seitdem hat sich die App in einigen Punkten deutlich weiterentwickelt.

Macwelt Marktplatz

2466223