946092

IBM bestätigt Dualcore G5

25.12.2005 | 00:03 Uhr |

IBM bestätigt Dualcore G5

Armonk, 15. März: IBM veröffentlicht im Internet das erste Dokument, das offiziell von einem doppelkernigen PowerPC 970MP spricht. Eine Woche zuvor hat Apple aus in den CHUD-Tools :deutliche Hinweise auf den 970MP beziehungsweise auf Macs mit zwei der Doppelkern-Prozessoren gegeben.

Anfang März entfernte IBM von einer Altivec-Infoseite für Entwickler eine Referenz auf die Single-Core-Version des 970MP, den 970GX, der für G5-Powerbooks gedacht war – die wohl nie das Licht der Welt erblicken werden. IBM beschreibt die Nutzung der Thermaldioden in einem "dual 64-Bit core PowerPC970MP", dem "nächsten evolutionären Schritt in der PowerPC 970 Mikroprozessorfamilie".

Auf Apples strategische Entscheidung, zur Intel-Plattform zu wechseln, haben die neuen Chips keinen Einfluss mehr. IBM kündigt Dual-Core-Prozessoren wenige Tage nach Apples WWDC an. Im Herbst finden diese ihren Weg in die Power Macs. Insbesondere der Power Mac G5 Quad erweist sich der Konkurrenz in der Rechenleistung als überlegen, Apples Wechsel zu Intel kann er auch nicht verhindern.

Macwelt Marktplatz

946092