2413742

IDC: Apple dominiert Wearables mit Apple Watch und Airpods

06.03.2019 | 09:40 Uhr | Peter Müller

Nach Meinung der Analysten wird die Firma im Bereich weiter wachsen, da viele Gesundheitsorganisationen auf Apple Watch setzen.

Auch IDC legt nun Zahlen zum Wearables-Markt vor und kommt ebenso zum Ergebnis, dass der Bereich stark wächst und Apple ihn anführt. Im vierten Quartal 2018 habe es Zuwächse von 31,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr gegeben, 59,3 Millionen Geräte seien weltweit verkauft worden. Apple habe dabei 16,2 Millionen Wearables verkaufen können, davon 10,4 Millionen Apple Watches – der Rest entfällt auf AirPods und Beats-Kopfhörer.

Im gesamten Jahr sei der Markt um 27 Prozent auf ein Volumen von 172 Millionen Stück gewachsen. IDC rechnet vor allem für Apple mit weiterem starken Wachstum, da immer mehr Gesundheitsorganisationen auf die Apple Watch setzen würden. Zweiter im vierten Quartal war Xiaomi mit 7,5 Millionen verkauften Geräten.

Die Analysten von Strategy Analytics (Meldung von letzter Woche) hatten Apple etwa eine Million Geräte weniger zugerechnet. Der Hersteller selbst gibt keine Verkaufszahlen bekannt, für die Apple Watch und andere Wearables nicht einmal Umsatz, dieser wird mit weiteren Geräte wie dem Apple TV unter "Sonstiges" in der Bilanz subsummiert.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2413742