876094

Javascript-Schwachpunkt in E-Mails

07.02.2001 | 00:00 Uhr |

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Eine neu entdeckte Schnüffeltechnik erlaubt das Lesen von E-Mails, die an Dritte weitergeleitet werden. Die Lücke tut sich in HTML-E-Mails auf und "ist kinderleicht auszunutzen", erklärt Richard Smith, Cheftechnologe der Privacy Foundation . weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
876094