2519808

„Jeder kann programmieren“: Apple stellt neue Lehrpläne vor

10.07.2020 | 12:02 Uhr | Stephan Wiesend

Die Titel von Apple erscheinen kostenlos in Apple Books, sie richten sich an Schüler und Fortgeschrittene.

2016 stellte Apple das Programm „Jeder kann programmiren“ vor, das Schülern und den Einstieg in das Programmieren ermöglichen soll, das laufend ausgebaut wird. An Studenten richtet sich dagegen der weiterführende Kurs „In Swift entwickeln.“ Ab sofort stehen für „In Swift entwickeln“ und „Jeder kann programmieren“ neue aktualisierte Lehrpläne zur Verfügung, auf Stand von Xcode11. Die Materialien stehen bereits über Apple Books bereit, teilweise allerdings erst in englischer Sprache .

"Jeder kann programmieren – Abenteuer" erscheint über Apple Books
Vergrößern "Jeder kann programmieren – Abenteuer" erscheint über Apple Books

Jeder kann programmieren

Der Lehrplan von „Jeder kann progammieren“ richtet sich an Schüler der Klassen 4 bis 9 und verwendet Rätsel und Spiele, um die Grundbausteine von Swift zu vermitteln. Hilfestellung liefert den Schülern dabei die App Swift Playgrounds. Im Rahmen dieser Reihe erscheint der neue weiterführenden Titel „Jeder kann programmieren – Abenteuer“. Er ist für Schüler gedacht, die den ersten Teil „Jeder kann programmieren – Rätsel“ bereits abgeschlossen haben. Der neue Teil soll ihnen helfen fortgeschrittene Programmierkonzepte zu verstehen, was den Übergang von Playgrounds zu Xcode und „In Swift entwickeln“ erleichtern soll. In deutscher Sprache ist bereits das Lehrerhandbuch "Programmieren lernen 1&2 verfügbar".

In Swift entwickeln

Fortgeschrittene sind Zielgruppe des Lehrplans von „In Swift entwickeln“. Die heute veröffentlichte Fassung besteht aus vier einzelnen Büchern: Develop in Swift Explorations“, „Develop in Swift AP CS Principles“ und „Develop in Swift Fundamentals“. Die Bücher in englischer Sprache sind bereits im Store verfügbar. Der letzte Titel, „Develop in Swift Data Collections“ erscheint im Herbst.

Um Eltern beim Fernunterricht zu unterstützen, gib es außerdem die neue Webseite „ Lernen von zu Hause aus“ die Videos und virtuelle Konferenzen zum Thema Fernunterricht bietet, ebenso Apps und Bücher.

Macwelt Marktplatz

2519808